Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 24. Juli 2007
...das alles empfindet man als Leser der Kindheitsbiographie von Jeannette Walls!

Jeannette ist ein glückliches Kind: sie wächst mit ihren zwei Schwestern und ihrem Bruder bei ihren unkonventionellen Eltern in ländlicher Umgebung auf, wird von Kindesbeinen an zur Selbständigkeit angehalten...und das von Eltern, die ihr eigenes Leben nicht in den Griff bekommen: der Vater, eigentlich ein intelligenter Mann, hält die Familie anfangs mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Die Mutter, künstlerisch veranlagt und gelernte Lehrerin, kümmert sich weniger um das leibliche Wohl ihrer Kinder, als um das Malen ihrer Bilder, mit denen sie eine anerkannte Künstlerin werden möchte. Sobald den Eltern die Gegend nicht mehr gefällt oder ihnen das Jugendamt wiedereinmal zu nahe kommt, zieht die Familie in Nacht-und-Nebel-Aktionen mit den nötigsten Habseligkeiten einfach an einen anderen Ort. Doch Jeannettes Vater verfällt immer mehr dem Alkohol und bald ist kein Geld mehr vorhanden, um die Kinder zu ernähren... Angespornt von den Träumen des Vaters, der seiner Familie die ganzen Jahre hinweg den großen Goldfund verspricht und an seinen Plänen für das Familienschloss aus Glas tüftelt, das er für sie bauen will, schaffen es die Kinder, trotz aller Widrigkeiten nie den Mut zu verlieren und beginnen bereits in jungen Jahren, sich um ihr eigenes Wohl und das ihrer Eltern selbst zu kümmern...

Ein großartiges und überaus bewegendes Buch, das ich an zwei Tagen förmlich verschlungen habe (leider musste ich zwischendrin mal in die Arbeit)! Die Autorin schildert aus ihrer Sicht ihre abenteuerliche, aber auch sehr entbehrungsreiche Kindheit: ständige Ortswechsel, oftmals mit knurrendem Magen ins Bett - das eine zeitlang aus einem karton bestand -, tagsüber die Abfalleimer der Schulen nach Essbarem durchsuchend... und dennoch haben sie an dem Glauben an die Eltern festgehalten.
Jeannette Walls vermeidet eigene Wertungen, so ist der Leser hin-und-hergerissen zwischen Bewunderung für die Kinder, Hass auf die Verántwortungslosigkeit der Eltern und andererseits doch wieder Anerkennung für den engen Zusammenhalt der Familie und den unerschütterlichen Glauben, aus Überzeugung das Richtige zu tun.

Ein großartiges Buch, das einen von der ersten Seite an fesselt und emotional in die Familie eintauchen lässt! Der Leser erfährt ein Wechselbad der Gefühle, schmunzelt über manche Anekdoten und Ansichten der Eltern, leidet mit den hungernden Kindern und freut sich über die Stärke und Ausdauer der Kinder! Hier wird gezeigt, dass Liebe, Glaube und Hoffnung aber auch Armut, Entbehrungen und ein hartes Schicksal ein kleines Mädchen so weit stärken kann, dass es sich zu einem charakterstarken und erfolgreichen Erwachsenen entwickeln kann! - Man sieht das eigene Schicksal und manch vermeindliche Entbehrungen aus dem eigenen Leben plötzlich mit ganz anderen Augen!
Fazit: großartig und unbedingt empfehlenswert!!
11 Kommentar| 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.