Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17
Kundenrezension

31 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles Comeback, 26. September 2012
Rezension bezieht sich auf: It's About Pride (Audio CD)
18 Jahre hat es gedauert (letzte Scheibe "Diabolo Canyon" - 1994)bis endlich eine neue Studio CD der OUTLAWS herausgekommen ist, wenn man die CD THE NEW OUTLAWS - Demos nicht dazu rechnet, die zunächst nur auf der Internetseite der Outlaws herum geisterte und dann doch noch als CD veröffentlicht worden ist. Von den Orginalmitgliedern der Band ist nur noch Sänger / Gitarrist Henry Paul und Schlagzeuger Monte Yoho dabei.Vor allem nach dem tragischen Tod von Sänger / Gitarrist Hughie Thomasson, der viele Outlawklassiker geschrieben hat, durfte man gespannt sein ob es die Band nochmal schafft an alte Zeiten anzuknüpfen?

Um diese Frage gleich zu beantworten - mit "IT'S ABOUT PRIDE" gelingt der Band nicht nur ein tolles Comeback, sie können mit einige Songs durchaus an ihre Klassiker anknüpfen:

"Tomorrow`s Another Night" und "Hidin`Out In Tennessee" sind wunderbare, sehr melodiöse Countryrocker, die von ihrer Leichtigkeit und dem gewissen Westcoastflair etwas an die EAGLES erinnert.Der von Gitarrist Chris Anderson gesungene Southernrocker "Born to Be Bad" wartet mit einen derart klasse Gitarrenriff auf, das es mir schon bei den ersten Takten kalt den Rücken herunter läuft. "Last Ghost In Town" - das ist Melodicrock vom Allerfeinsten - toller Ohrwurm. Der absolute Höhepunkt ist die melancholische Halbballade "It`s About Pride", die in einer gewaltigen Gitarrenschlacht mit toller Twinleadgitarrenarbeit der Gitarristen Chris Anderson und Billy Crain endet. Höhepunkt Teil 2 ist das knackige, von Chris Anderson gesunge "Trail Of Tears". Die Nummer ist Southernrock vom Allerfeinsten. Toller swampiger Gesang, ein Refrain der sich voll in die Gehörgänge windet und absolut geilen Gitarrensolos, die sich durch den Song ziehen und natürlich in einer Gitarrenschlacht enden. Einziges Manko dabei - die Soloschlacht hätte noch länger dauern können - ich kann von solchen herrlichen Solos nicht genug bekommen. Überhaupt die Gitarristen Billy Crain (sehr empehlenswert seine aktuelle Solo CD Creole Shoes - prima Ergänzung zur aktuellen Outlawsscheibe) und Chris Anderson sind ein neues Traumduo des Southernrocks. Die super Gitarrenarbeit der beiden eben genannten Herren zieht sich wie ein roter Faden durch das Album. "Trail Of Tears" geisterte schon als Video durch das Internet und war für das nie veröffentlichte Album "Full Circle" 2008 vorgesehen. Für die jetzige CD wurde das Stück nochmal neu aufgenommen.Auch die restlichen Stücke der Scheibe wissen zu gefallen.

Fazit: Ein starkes Comeback der OUTLAWS, an das ich vor allem nach dem Tod von Hauptsongwriter Hughie Thomasson nicht mehr glaubte. Auffallend die sehr, sehr gute Leistung der beiden Gitarristen Chris Anderson und Billy Crain. Für OUTLAWS Fans ein unverzichtbares Album und auch Fans von anderen Southernrockbands werden durchaus Gefallen an diesem Werk finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.10.2012, 08:18:47 GMT+2
Dr. Rock meint:
Hallo "Doc.Daufi" !
Absolut treffende Rezi ! Gratuliere !
Auch ich hätte nicht gedacht, dass Henry Paul und seine Mannen nochmals solch eine gute CD auf die Reihe bekommen ! Für mich war das Kapitel "Outlaws" mit dem Tod von Hughie Thomasson eigentlich beendet. Dass dann Henry Paul zurückkommt und die Zügel in die Hand nimmt - damit habe ich wirklich nicht gerechnet ! Und was die geilen, langen Gitarren-Soli anbelangt - da bin ich genauso gestrickt wie Du ! Je länger, desto besser !
May the Southern-Rock rise again !!!
Machs gut !
Dr. Rock

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.10.2012, 13:08:49 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 15.10.2012, 13:09:38 GMT+2
Daufratshofer meint:
Hallo Dr. Rock,

danke und freut mich das Dir die neue Outlaws Scheibe auch so gut gefällt. Bei der Gelegenheit empfehle ich Dir und allen Outlaws Anhängern die neue Solo CD vom Outlaws Gitarristen Billy Crain - Creole Shoes. Die CD ist eine prima Erweiterung für Fans der neuen Outlaws Scheibe "It`s About Pride". Southernrock rise again!!!
Keep On Rockin` !
Doc.Daufi

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.02.2013, 21:54:08 GMT+1
[Vom Autor gelöscht am 23.02.2013, 22:04:47 GMT+1]
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details