Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

14 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Völlig am Thema vorbei, 2. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Die Philosophen der Rundwelt: Mehr von den Gelehrten der Scheibenwelt (Taschenbuch)
Unfaßbar! Nachdem der erste und dritte Band der "Gelehrten"-Reihe ("Die Gelehrten der Scheibenwelt" & "Darwin und die Götter der Scheibenwelt") wahre Begeisterungsstürme bei mir hervorgerufen hat, wurde ich vom zweiten Band jäh enttäuscht.

Der Titel "Die Philosophen der Rundwelt" ist absolut irreführend. Das wird oberdeutlich, wenn man sich den englischen Originaltitel anschaut: "The Science of Discworld II: The Globe". Entgegen des deutschen Titels handelt das Buch nur indirekt von Philosophen. Vielmehr ist die Entwicklung der Wissenschaft auf der Rundwelt (unserer Erde) Kernbestandteil der Ausführungen. Das dabei auch die Philosophie tangiert wird, rechtfertigt noch lange nicht einen solch erwartungsschürenden Titel.

Statt interessante Abhandlungen im Stil von "Sofies Welt" zu erhalten, quält sich der Leser durch unsagbar laaaangweilige wissentschaftliche Ausführungen. Hin und wieder findet sich dann doch noch ein interessanter Leckerbissen, aber im allgemeinen halte ich das Buch für zu kompliziert geschrieben, als dass der Durchschnittsleser allen Ausführungen folgen kann. Da wird über Phasenräume, die Entwicklung des menschlichen Gehirns, Weltraumlifts, musikalische Phrasen, Meme und idealtypische Arbeitsweise der Wissenschaft geschrieben. Alles nicht gerade geeignete Bettlektüre, sondern harter Tobak, der lediglich wissentschaftliche Randgruppen interessieren dürfte.

Zudem scheinen sich die Autoren immer und immer wieder zu wiederholen. Wenn zum x-ten Mal Pu der Bär als Metapher herhalten muss und wenn ein weiteres Mal erklärt wird, dass wird nicht Homo sapiens sondern "Pan Narras" (der Geschichten erzählende Affe) sind, muss man zwangsläufig genervt reagieren.

Zwei Sterne erhält das Buch ausnahmweise, weil ich hin und wieder doch etwas Interessantes gefunden habe (was ich zudem sogar noch verstanden habe !!!).

Sie möchten eine leicht verständliche und vergnügliche Abhandlung über die Philosophen und Philosophie im allgemeinen haben? Dann laßen Sie bitte die Finger von diesem Buch und greifen besser zu "Sofies Welt"!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.07.2009 12:32:53 GMT+02:00
Kris Runge meint:
Ich möchte hinzufügen, dass der wissenschaftliche Teil nicht immer korrekt ist, was die drei über Thermodynamik schreiben enthält viele fachliche Fehler, die vielleicht auch dadurch entstanden sind, dass Begriffe vertauscht worden sind bzw. vereinfacht worden sind, darf aber keine Entschuldigung sein, wenn wissenschaftliche Zusammenhänge dadurch völlig falsch dargestellt werden (Beispiel: Nach der Definition des zweiten Hauptsatzes in diesem Buch dürften Wärmepumpen unmöglich sein, sie sind aber möglich und die tatsächliche Definition hat auch nix gegen Wärmepumpen einzuwenden)
‹ Zurück 1 Weiter ›