Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezension

am 17. Oktober 2006
Bernhard's Roman, der Untergeher, erzählt in überzeugender Art und Weise die Geschichte dreier Freunde, welche durch das Streben nach immer Besseren oder gänzlichem Unzufriedensein in eine triste, sich immer schneller drehende Spirale der Verzweiflung geworfen sind. Konkret handelt es sich bei diesen Protagonisten um drei angehende Klavierspieler, wobei zwei von ihnen mit der Zeit einsehen, dass sie niemals besser als der dritte sein können. Aus diesem Grund geben sie das Klavierspiel auch wieder auf und schlagen andere Berufswege ein, ohne mit ihren Entscheidungen zufrieden zu sein. Das Klaviergenie ist auch unzufrieden, steigert sich immer tiefer in einen Perfektionismus hinein und richtet sich damit selbst zu Grunde.

Der Erzähler der Geschichte ist einer dieser Freunde, welcher, nach dem Tod der beiden anderen, sein Leben und das seiner Freunde in Gedanken Revue passieren lässt. Dadurch dass der Großteil der Erzählung gedacht wird, verkomplizieren sich die Sätze unnötigerweise, da an vielen Stellen ein zusätzliches 'ich dachte' oder 'dachte ich' eingefügt ist. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber an diesen Schreibstil und überliest die zusätzlich eingefügte Zeitebene.

Die Personen selbst werden hervorragend geschildert und der Zustand des Gescheitert-Seins und der Enttäuschung wird vortrefflich und glaubwürdig dargestellt. Da gibt es einerseits den Erzähler, der mittlerweile emigriert ist und einen derartigen Hass auf sein Heimatland und alle anderen Klavierspieler entwickelt hat, dass er nie mehr mit seinem Leben und seiner Arbeit zufrieden sein wird. Dem zweiten Freund geht es auch nicht besser. Er versucht seine Schwester für sein Versagen verantwortlich zu machen und will eigentlich wieder mit dem Klavierspiel anfangen. Das Klaviergenie wiederum steigert sich dermaßen in sein Können hinein, dass er den Rest der Welt nur mehr als minderwertig betrachtet und schließlich in einem abgelegenen Landhaus endet.

In 'Der Untergeher' werden die Personen und ihr Verhalten wunderbar beschrieben - das hin und her zwischen aufgeben und weitermachen; das jahrelange 'mit sich hadern' ob die getroffene Entscheidung doch die richtige war; das langsame Verschließen der Persönlichkeit in abgeschottete Welten. Ein Buch das man durchaus gelesen haben sollte und welches einmal nicht von den Auf- sodern den Absteigern, bzw. Untergehern handelt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.