Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

162 von 207 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen iPhone 4 vs. iPhone4s vs. iPhone 5, 25. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Apple iPhone 5 32GB weiß (Wireless Phone)
Kein kabellos Laden via Induktion, keine Speichererweiterung, LTE nur bei der Telekom, kein NFC ... die Liste der Wünsche mancher Kunden war lang. Die Gerüchte und Spekulationen ebenfalls – vieles davon vermutlich von Apples Marketingstrategen vermutl. initiiert. Insofern fiel bei der Präsentation des neuen iPhone 5 auch kaum mehr eine Besonderheit auf, als die wesentlichen Neuerungen Mitte September präsentiert wurden:

Schnellerer Prozessor, mehr Arbeitsspeicher, etwas größeres Display, neues Gehäuse eine (softwareseitig) optimierte Kamera – das ist es im Wesentlichen. Dazu kommt eine neue Version des Betriebssystems für iOS-Geräte (iOS 6), die auch älteren iPhones, iPads und iPods einiges neues beibringt. Und natürlich der neue Stecker – der bei manch einem Kunden für Aufregung sorgt.

Ist das iPhone5 also nun der große Wurf, ein „must-have“ – oder doch eher nur eine Evolution, die ignoriert werden kann? Für mich ist sie beides ein wenig – und die Entscheidung pro oder contra iPhone 5 hängt – zumindest für Leute, die nicht jedes Apple-Produkt besitzen müssen und auch für solche, die den nicht unerheblichen Preis aus ihrem persönlichen Budget für Elektronik zu zahlen in der Lage und auch bereit sind – in meinen Augen davon ab, woher man kommt:
Hatten Sie bisher noch kein iPhone? Nutzen Sie noch ein iPhone 4 oder älter? Oder ist das iPhone 4s bei Ihnen im Einsatz?

iPhone-Neulinge:
Wer bisher noch kein iPhone besessen hat und den Preis nicht scheut, dem kann ich ganz klar sagen, dass er mit dem 5er ein phantastisches Smartphone erhält: technisch mit einem 1 Ghz Dualcore-Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher auf der Höhe der Zeit (auch wenn mancher Mitbewerber bereits Vier-Kern-Prozessoren verbaut, sind die Messwerte - Quelle siehe weiter unten - klasse), in der Bedienung über jeden Zweifel erhaben, in Verarbeitung und Haptik äußerst hochwertig und erste Sahne. Dazu in einer Größe, die bei Nutzung Spaß macht und trotzdem leicht zu handhaben und auch in einer Hemd-, Hosen oder Sakko-Tasche schnell und unauffällig zu transportieren ist. Telefonieren, surfen, spielen, mailen .... das alles und noch viel mehr dank unzähliger Apps beherrsch das Gerät perfekt – wie auch eigentlich die Smartphones anderer Hersteller. Ich habe zum Vergleich bspw. das Samsung Galaxy S2 und das Galaxy S3 von Kollegen ausprobiert – die können das genauso gut, treffen aber einfach nicht meinen zugegebenen sehr subjektiven Geschmack. Probieren Sie einfach unterschiedliche Geräte im Laden oder bei Freunden und lass sie Ihren Bauch sprechen. Mit dem iPhone 5 treffen Sie aber auch auf jeden Fall ins Schwarze und werden begeistert sein.
„Nachteile“ wie kein Batterie-Tausch möglich (wer braucht’s wirklich?), Speicher nicht erweiterbar (will man wirklich immer die gleiche und stetig wachsende Masse an Musik und Videos auf dem Gerät?), Bindung an Apple (sind bspw. Google oder Samsung weniger Kommerzorientiert und vertrauenerweckendere Milliardenkonzerne?) muss jeder für sich beantworten – ich habe sie für mich persönlich zu Gunsten des iPhones beantwortet.

Besitzer alter Geräte:
Wer bisher ein iPhone 4 oder gar ein älteres Modell nutzt, hat für mich gleich mehrere Gründe, sich für das iPhone 5 zu entscheiden, sofern es das Budget erlaubt: Schon gegenüber dem 4s meiner Frau war das „alte“ 4er nicht langsam, aber behäbig, das Display nicht so brillant, die Kamera wirklich sichtbar schwächer, Funktionen wie Siri nicht verfügbar. Und gerade nach dem frisch durchgeführten Update auf die aktuelle iOS-Version 6 scheint es noch einmal etwas an Speed und Dynamik verloren zu haben – ein Schelm, wer Böses dabei denkt und Apple unterstellt, ein zwei Jahre altes Modell vlt. mit Absicht langsam aber sicher unattraktiver und langsamer zu machen, um die – aus Sicht dieser Geräte-Generation – übernächste Generation attraktiver erscheinen zu lassen. Bei mir hat’s auf jeden Fall gewirkt, und ich bereue nichts, zumal ich die Geräte ohnehin über eine Vertragsverlängerung nach zwei Jahren weiter subventioniert finanziere.

Wer technische Leistungsvergleiche haben will, kann sich bspw. hier informieren: [...].

Besitzer der ein Jahr alten Generation:
Anders sieht es für mich aus, wenn man ein iPhone 4s im Einsatz hat – gerade nach dem Update auf iOS 6 mit den neuen Features für Siri, der Kamera-Optimierung und den vielen kleinen Neuigkeiten macht das iPhone 4s noch immer Spaß. Im direkten Vergleich fällt die unterschiedliche Geschwindigkeit zwar auf, das Display wirkt nicht ganz so satt, das etwas höhere Gewicht ist spürbar und das Display ist etwas kleiner – aber ehrlich gesagt sind das für mich keine Gründe, erneut wieder eine Stange Geld in die Hand zu nehmen, um „up-to-date“ zu sein – dafür ist das 4s einfach viel zu gut und ggf. bereits angeschafftes Zubehör problemlos weiter nutzbar.

Farbe, Speicher, Funk, Kabel, NFC
Gerade der zuletzt genannte Aspekt sorgt mittlerweile für so manche Aufregung: Apple hat nach vielen Jahren die Anschlussbuchse verändert, kleiner und leichter handhabbar gemacht. Das spart Platz, Gewicht und optimiert die Bedienung, weil das neue Kabel in die neue Buchse immer passt und nicht eine Ausrichtung berücksichtigt werden muss. Andererseits werden damit Zubehör-Teile zunächst unbrauchbar: das iPhone 5 passt nicht mehr auf die Sound-Dockingstation, an den Auto-Adapter, .... zumindest nicht, wenn man nicht einen weiteren Adapter kauft. Dieser macht das Ganze dann nicht mehr so schön, und der Preis von knapp 30 Euro ist – Apple-typisch – verhältnismäßig hoch. Welche Farbe man wählt, ist allein Geschmackssache, die Speicherausrüstung muss man für sich beantworten, indem man hochrechnet, wie groß Bilder und Musik im Durchschnitt sind, die man auf sein Gerät laden will – für mich persönlich bieten 32 GB die richtige Mischung aus Preis und Leistung.
Dass nur das LTE-Netz der Telekom (bzw. die zugrundeliegende Funkfrequenz) unterstützt wird, ist angesichts des Ausbaus für mich nicht kritisch – ggf. für Kunden, die auf dem Land leben, auf dem LTE vorwiegend für schnellen Datendurchsatz sorgen soll, ein Zwang zu einem Anbieter – ganz schön frech von Apple und der Telekom! Und das NFC fehlt, stört mich nicht – hier gibt es ohnehin aktuell kaum Einsatzgebiete, und warum soll ich schon jetzt für eine Technik der Zukunft zahlen?

Fazit:
Das iPhone 5 ist ein tolles Gerät – keine Frage! Abhängig davon, was man zuvor nutzte, kann man guten Gewissens zugreifen oder auch nicht – allerdings sollte man immer die Kosten im Auge behalten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 27 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.09.2012 12:00:36 GMT+02:00
Amazonier meint:
da sich Links nicht in die Rezension packen lassen, hier die URL zum Specs-Vergleich: http://www.anandtech.com/show/6297/iphone-5-memory-size-and-speed-revealed-1gb-lpddr21066

Veröffentlicht am 05.10.2012 09:12:13 GMT+02:00
Gogx meint:
Hallo und danke für die gute Rezension.

In einem kleinen Punkt muss ich wiedersprechen: Es ist durchaus möglich den Akku sowie die vordere Glasscheibe als auch die Rückseite zu wechseln, erneuern etc.... so wie auch bei dem IPhone 4.
Es ist nicht ohne Werkzeug machbar, aber es gibt Mittel und Wege.

Gru?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.10.2012 09:51:05 GMT+02:00
Amazonier meint:
Hehe, danke für den Widerspruch - gewusst, wo und wie - Google hilft ;)

Veröffentlicht am 08.10.2012 15:02:15 GMT+02:00
Hi ich überlege auch gerade mir ein Iphone zuzulegen. Hätte die Möglichkeit über einen D1 Business Vertrag. Das 4s mit 32GB würde allerdings stolze 300€ weniger kosten. Nun ist die Frage ob sich das rentiert. Wichtig ist mir vor allem die Kamerafunktion (sämtliche IOS6 Features gibts auf dem 4s glaub ich auch; Passportfunktion?). Spielen tu ich eher wenig. 32gb wegen Musik. Ist die Iphone 5 Cam wesentlich besser? Panoramefunktion am 4s erhältlich?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 19:05:49 GMT+02:00
Amazonier meint:
Hallo, das ist auch in meinen Augen eine schwere Entscheidung. Zwar bietet das 5er die gleiche Auflösung wie das 4 (zumindest bei der Rückseiten-Kamera), macht aber dank neuem Chip vor allem bei Dunkelheit deutlich bessere Foto (interessant in diesem Kontext: http://www.giga.de/smartphones/iphone-5/news/iphone-5-kamera-niedrigere-auflosung-bei-wenig-licht/). Die Panorame-Funktion ist Bestandteil des iOS6 und steht ab dem 4s zur Verfügung. Eigentlich würde ich bei einer Neuanschaffung immer zum aktuellen Gerät raten, allein aus der Erfahrung, dass die HW nach zwei Jahren/ zwei Modellgenerationen nicht mehr die performanteste ist. iOS-Sprünge und Apps laufen dann nicht mehr ruchtig flüssig, zumindest bisher. Aber 300€ sind echt ein Wort!!! Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, was ich raten soll...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.10.2012 10:29:35 GMT+02:00
Hallo nochmal. Werde das Iphone5 32GB holen. Habe nun doch noch einen Rabatt bekommen. Danke nochmals für die Rezension.

Veröffentlicht am 09.10.2012 18:21:13 GMT+02:00
Der Erfahrungsbericht deckt sich eigentlich mit meinem Test:
http://tarif-oase.de/board51-hilfeforum-und-hardwareecke/board52-handys-smartphones-co/board70-tests-erfahrungsberichte/108935-apple-iphone-5-testbericht-lohnt-sich-der-umstieg-ein-vergleich-zwischen-iphone-5-iphone-4s-und-iphone-4/

Bin auch sehr zufrieden mit dem Gerät.
Ob der Umstieg vom 4S zum 5er aber wirklich notwendig ist, sollte letztlich das Portemonnaie entscheiden... So gravierend ist er einfach nicht ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.10.2012 21:11:02 GMT+02:00
Amazonier meint:
Hey Sebastian, sehr cool! Viel Spaß!

Veröffentlicht am 11.10.2012 19:31:27 GMT+02:00
Marc meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.10.2012 20:43:52 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.10.2012 20:44:14 GMT+02:00
Amazonier meint:
Hi M.Schleeweiß, mal ganz davon abgesehen, dass wir Apple-Produkt-Fans vielleich einen an der Waffel haben (woran sicherlich was dran ist ;)) - ein Handy hat bei mir und vermutlich bei 95% aller Handy-User eine Halbwertszeit von 2 Jahren (was wiederum ein weiteres Zeichen von Wahnsinn aller Technik-User sein dürfte). Und das ist für mich der Grund, warum ich NFC im iPhone5 nicht vermisse. Vlt. sähe das in zwei Jahren anders aus.
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›