find Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 30. Dezember 2011
Staffel 2 von "The Clone Wars"
Wie auch schon in der ersten Staffel gibt es wieder viele Doppelfolgen, Triplefolgen und um die 2.Schlacht von Geonosis sogar 4 Folgen die direkt aufeinander aufbauen. Etwas was mir gut gefällt, da so eine längere Geschichte erzählt wird. Auch wird hier in der Staffel mehr auch von den Hauptakteuren weggegangen. Es gibt Folgen ganz ohne Obi-Wan, Anakin oder Ashoka. Mace Windu kommt vermehrt vor, auch Plo Koon und vor allem Luminara Unduli und Barriss Offee bekommen mehr Auftritte. Dazu eine interessante Folge mit Ashoka inder sie ihr Lichtschwert verliert oder eine Folge wo R2-D2 der große Held ist, eine Folge die allen Freunden des kleinen Droiden Spaß machen wird. Cad Bane bekommt am Anfang ein paar Auftritte, später lernt man auch Aura Sing kennen und zum Staffelfinale taucht auch Boba Fett auf. Zudem kommen die Senatoren mehr ins Spiel, neben Padme vor allem On Tre Fee, Bail Organa und auch Mon Mothma. Palpatine taucht auch mehr auf und hat sogar seine leichten Darth Sidious Momente.

Zu den Features, dies hier ist die abgespeckte einfache Version, ohne Extras, daher auch Biliger als die Version mit Yoda als Cover. Wer aber keine Zusatzleistungen will sondern nur die Folgen ansehen, dem reicht diese Version hier auf alle Fälle aus.

Negativ finde ich nur den 3-Teiler über die Mandalorianer. Zwar gibt es auch sonst immer wieder Differenzen zum EU, aber die sind meist gering oder noch erklärbar. Mandalore dagegen ist schon extrem. Außer dem Vorhandenseit der Death Watch - was Canon ist - ist sonst alles Anders. Nicht nur dass aus dem stolzen Kriegervolk ein Pazifistenhauffen geworden ist der auch noch von einer Frau angeführt wird, sondern auf einmal gibt es eine riesige Hauptstadt mit modernen Gebäuden, wohingegend der Planet sonst eher aus kleineren Siedlungen und wenig moderner Technik bestand, dass passt wirklich nicht zusammen, ebenso wie die Romanze von Obi-Wan und der Herzögin. Wenn man die Jugendliebe von Obi-Wan hätte einbringen wollen, hätte man auch locker Siri Tachi nen Auftritt gönnen können! Sonst bekommt man langsam den Eindruck das Obi-Wan nicht nur auf Blondinen steht sondern nen wahrer Schürzenjäger ist, also für einen Jedi!

Die restlichen Folgen sind aber sehr unterhaltsam!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.