Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 4. März 2005
Ich kaufte mir das Spiel unter folgenden Voraussetzungen - keine brauchbare Online-Verbindung, also nur Singleplayer möglich, maximal Splitscreen, vielleicht Link-Verbindung.
Dennoch kaufte ich mir das Spiel, da man endlich die verschiedenen Fraktionen spielen kann und auf „bekannten" Schlachtfeldern unterwegs ist. Ob als Imperiale Sturmtruppe, Rebellenallianz, Republikanischer Klonkrieger oder Separatisten-Droide - alles wählbar.
Der Einzelspieler darf sich in drei Modi austoben:
„Historische Kampagne" - man spielt die Maps in einer gewissen Reihenfolge, wie aus den Filmen bekannt. Also die Option für Film-Fans.
In der „Galaxis-Eroberung" wird um Planeten gekämpft, welche - bei Erfolg - einen Bonus freischalten. Der Gewinner bestimmt den nächsten Schauplatz (also Planet). Als Bonus wäre z.B. das Mitwirken von Darth Vader zu verstehen, welche die Rebellen in blanke Panik versetzt.
Oder man wählt den „Soforteinsatz" und selektiert Maps, wie die entsprechende Fraktion.
Das Spielprizip ist gleich - man muss diverse Punkte einnehmen, um das Ziel zu erreichen, oder man dezimiert den Gegner gegen Null.
Innerhalb einer Fraktionen kann man zwischen verschiedenen Truppen wählen. Ich erkläre das mal anhand der Republik:
Klon-Truppe - normale Einheiten, das Rückgrat der Armee. Dank Blastergewehr, -pistole und diversen Granaten der Allrounder.
Arc-Truppe - spezialisiert auf Fahrzeugattacken, dank Raketenwerfer schlagkräftig, aber auch anfällig für gegnerische Angriffe. Also nie alleine lostauchen. Gegen das Fußvolk setzt man Minen ein.
Klon-Pilot - alle Einheiten können Fahrzeuge steuern, aber der Pilot kann diese reparieren, wie auch Geschütztürme aufbauen. Oder Droiden, wie Türme sabotieren. Zudem unterstützt er mit Medipacks und Ammo.
Klon-Scharfschütze - ein gutes Auge mit großer Reichweite kombiniert und schon hat der Gegner Probleme. Kann auch Aufklärungsdrohnen steuern. Auf weiten Ebenen gut einsetzbar (z.B Hoth), wird es fade auf Planeten, wie Endor ... die Distanz ist der Freund des Scharfschützen, nicht der direkte Kontakt zum Gegner.
Wie jede Fraktion hat auch die Klontruppe eine Spezialeinheit - hier ist es die Jet-Truppe, welche zeitlich begrenzt fliegen kann und gegen die Droiden (besonders den ätzenden Droideka) Schlagkraft demonstriert. Anfänglich dachte ich nämlich - als konsequenter *Nicht*-Leser von Manuals, dass ich gegen die Droideka keine Chance habe - ein Irrtum.
Überhaupt - ich Spezialist dachte mir „die KI-Jungs machen was Sie wollen! Ich bin ganz alleine!"
Eben nicht - man kann über das Digitalkreuz Befehle an Mitglieder geben, welche sich in der Nähe aufhalten - also „Bewegung", „Rühren", „Mir folgen" und „Position halten".
Bringt mich zu den Tutorials - diese sind als Video vorhanden und helfen nicht wirklich in tiefere Dimensionen des Spieles hinab zustoßen. Das Lesen des Handbuches/Manuals hilft hier weiter. Ein interaktives Tutorial wäre optimal gewesen.
Fast den wichtigsten Punkt vergessen - wie ist das StarWars-Feeling? Stellt euch folgendes vor - ihr rennt als einsamer Rebellensoldat über einen zugefrorenen See/Fluß, der Himmel verschleiert durch Nebel und plötzlich stechen starke Blasterschüsse aus dem Himmel Richtung Heimatbasis ... ein AT-AT schält sich langsam aus der Nebelsuppe. Wow.
Das macht den Reiz aus - das Feeling ist wirklich gut eingefangen. Ob man nun von Ewoks unterstützt wird, oder von Tusken gejagt - StarWars ist da.
Gut, manche Map hätte größer sein können - besonders in Hinblick auf X-Wing/Tie-Fighter. Aber es macht Spaß. Sicherlich noch mehr, wenn man Online ist, oder via Link gegen einen anderen Spieler.
Falls ihr nun wissen wollt, wo man kämpft - auf Endor, Rhen Var, Naboo, Bespin, Hoth, Tatooine, Yavin, Geonosis, Kamino, Kashyyyk.
Möge die Macht und kurzweiliger Spielspaß mit euch sein. Denn dazu läd dieses Game ein - einfach ab&an auf Hoth per Snowglider ein AT-AT erledigen oder auf Endor Jagd nach Ewoks machen.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,8 von 5 Sternen
76
3,8 von 5 Sternen
42,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime