find Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 31. März 2011
Um es gleich vorweg zu nehmen: Von den Comsumer-Digitalkameras, die ich probiert habe, macht die D90 sicherlich die besten Fotos. Aber an einen hochwertigen Diascan reichen die Fotos bei weiten nicht heran. Das scheitert vermutlich schlicht an der Sensorgröße.
Am schlimmsten aber finde die vollständige Abhängigkeit von der Pixeldichtkunst meiner Silizium-Photonenzählmaschine (die ja im Grunde genommen nicht einmal Farben sehen kann, sondern Farben auf Basis des Filtermusters mathematisch interpoliert). Auf dem Bildschirm sieht das gut aus, aber spätestens bei der Ausbelichtung auf Fotopapier zeigen sich Mängel. Ohne automatische Bildkorrektur sind viele Fotos zu blass. Bei der Aufbereitung durch das Fotolabor kommt es jedoch fast immer zu einer Verschlimmbesserung. Insbesondere Spitzlichtbereiche gehen regelmäßig flöten. Die Labore schaffen es meistens nicht, durch Umdichtung der D90-Algorithmenkomposition bessere Ergebnisse zu erzielen.
Notwendig wäre deshalb ein tif, in welchem man schnell und ohne Verluste die Basis-Korrekturen, wie etwa Tonwert, vornehmen und das Foto auf das Farbprofil der im Labor verwendeten Printer umrechnen kann. Die D80 konnte das noch. Mittlerweile gibt es aber tifs sowohl bei Canon als auch bei Nikon erst im hundsteuren Profisegment. Das ist nicht einleuchtend. Technisch dürfte die tif-Ausgabe kein Problem darstellen. Offensichtlich versucht Nikon hier eine künstliche Trennung zum Profi-Segment vorzunehmen. Hierfür ziehe ich zwei Sterne ab. Der engangierten Fotograf mit analogem Qualitätsanspruch kommt um die Einzelbearbeitung eines jeden Fotos am (kalibrierten) PC nicht herum. Mit JPG's, deren Komprimierung bekanntermaßen verlustebehaftet ist, in 8 Bit Farbtiefe kann man da aber wenig anfangen. Insofern war die Kamera ein Fehlkauf. Ich wünschte mir ein Bios Update, welches es ermöglicht, tifs, wahlweise in 12 Bit Farbtiefe, zu erzeugen. Dann wäre die Kamera 5 Sterne Wert. So bleibt nur der umständliche Umweg über das Rohformat. Das bedeutet, das jegliche Kameraeinstellung, sei es automatisch oder manuell, weg ist. Jeder Schritt muss von Hand gemacht werden. Die meisten Programme hierfür stecken noch mehr oder weniger in den Kinderschuhen. Brauchbar ist vielleicht Photoshop CS5 mit dem aktuellen CameraRaw PlugIn in Einzelbeareitung jedes Fotos. Das macht nochmals 1000 Euro für die Software. Unterm Strich kostet das viel mehr Zeit als ein professioneller Scan und die (dezente) Optimierung eines des Dias. Und woher soll ich wissen, bei welcher Lichtstimmung ich ein Digitalfoto vor zwei Wochen gemacht habe ? Das läßt sich nur anhand des parallel erzeugen jpg herausfinden, wenn der Kamera vorher verboten wurde, die Stimmung durch automatischen Weißabgleich zu vernichten (Im Zweifel gilt die Dia-Norm: 5400 Kelvin). Oder ich mache den Weissabgleich, so wie er am besten gefällt. Mit dem (authentischen) Festhalten eines Naturschauspieles hat das aber nichts mehr zu tun. Deshalb bereue meinen Umstiegsversuch. Natur-Fotos mache ich weiterhin analog.
P.s. Verglichen mit manuell entwickelten analogen Negativ-Fotos aus dem Jahre 1986 (satt und leuchtend !) wirken die aktuellen Digitalprinterfotos (begrenzt auf 255 Farben pro Kanal im sRGB-Profil) übrigens farblich wie ein Foto vor 40 Jahren !
77 Kommentare| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.