flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

VINE-PRODUKTTESTERam 19. Dezember 2008
Nun, lang hat's gedauert, bis die 'little ol' band from Texas' mit einer Live-DVD und -CD aus der Hüfte gekommen ist, aber das Warten hat ja jetzt endlich ein Ende. Hat es sich denn wenigstens gelohnt? Nun ja, das ist zumindest diskussionswürdig.
Die CD ist der Mitschnitt eines Konzertes aus dem Herbst 2007, könnte aber auch aus dem Jahre 1985 stammen, denn von den Alben nach Afterburner hat kein einziger Song Einzug in die Setlist gefunden, dafür aber fünf Stücke von der Eliminator und derer drei von der Tres Hombres. Die Songauswahl ist also nicht wirklich weit gestreut, was das Repertoire der drei Texaner betrifft, aber das muss ja nicht schlecht sein, denn die älteren Scheiben sind ja eh beliebter bei den Fans als die neueren Werke (ob zurecht, sei mal dahingestellt). Ich persönlich habe nicht mal viel zu meckern, was das Programm betrifft, einzig 'Beerdrinkers & Hellraisers' fehlt mir doch, dafür hätte man 'Pearl Necklace' weglassen können; ist aber wirklich Geschmacksache. Interessant ist der Aufbau des Konzertes, denn anfangs besteht der Gig aus den etwas älteres und bluesigeren Stücken, um dann anfangs der zweiten Hälfte in der unvermeidlichen Megaseller-Trilogie 'Gimme All Your Lovin'', Sharp Dressed Man' und 'Legs' zu kulminieren und am Ende wieder recht entspannt mit 'La Grange' & Co zu enden. A propos enden: Die CD endet wie ein Furz, denn gerade hört man noch Billy Gibbons ein paar Anekdoten erzählen und plötzlich ist die Scheibe zu Ende! Mitten im Satz! Was bitte soll das? Ok, mehr als 76 Minuten passen ja anscheinend nicht auf eine CD, aber wie wäre es mit einem kompletten Konzert auf zwei Datenträgern gewesen? Andere Bands können das doch auch, wieso geht das dann hier nicht? So etwas hinterlässt einen schalen Nachgeschmack und trübt den Genuss deutlich. Dabei ist der Silberling technisch gesehen recht solide geraten, die Live-Atmosphäre wird ganz gut rübergebracht und wirkt nicht zu stark nachbearbeitet. Die Performance der drei Musiker dagegen hätte für meinen Geschmack etwas engagierter sein können, der Gig wird routiniert und professionell, aber wenig mitreißend dargeboten.
Irgendwie hatte ich mir mehr erwartet. Vor allem das abrupte Ende stört mich nachhaltig, das wirkt billig und unüberlegt. Ich bin etwas enttäuscht...
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,4 von 5 Sternen
11
8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime