Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Die neuen Geschirrspüler von Bosch und Siemens im Angebot Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFitmitBeat Autorip GC HW16
Kundenrezension

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Edguy = Eindrucksvoll, Durchgedreht, Großartig Und (ein fast ganz lautes) Yeah!, 19. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Space Police - Defenders of the Crown (Audio CD)
Edguy liefert mit "Space Police - Defenders of the Crown" (2014) wieder einmal eine (fast) durchweg gute Scheibe ab, auf der sie teilweise wieder etwas zu ihren Wurzeln zurückfinden und auf der einige Songs kultpotenzial haben dürften!

Sabre & Torch: 4 / 5
Ein guter Opener, kraftvoll und mit einem einprägsamen Refrain, der live mit hoher Wahrscheinlichkeit bestens ankommen dürfte. Alles in allem für den Anfang in Ordnung, aber für fünf Sterne nicht ausreichend genug!

Space Police: 5 / 5
Mein persönliches Highlight auf diesem Album! Absolut genialer Soundtrack gepaart mit perfekten Lyrics und einem Refrain, der in Erinnnerung bleibt! Mehr gibt es hier nicht zu sagen, außer: Spitze!

Defenders of the Crown: 3.5 / 5
Für mich persönlich der zweitschwächste Song auf der CD. Der Song ist nicht schlecht, aber der Refrain will mir einfach nicht ins Ohr gehen. Aber wie sagt man so schön: Geschmäcker sind verschieden!

Love Tyger: 5 / 5
Ein t-t-t-t-t-typischer Edguy - Song mit hohem Unterhaltungswert und schrägem Sound. Erinnert sehr an "Lovertory Love Machine". Einfach durchgeknallt und einfach gut! Einfach Edguy! Unbedingt auf die Lyrics achten!

The Realms of Baba Yaga: 4 / 5
Back to the Roots! Schneller, harter und kräftiger Sound! Gefällt mir persönlich gut, aber erreicht nicht ganz die fünf Sterne.

Rock me Amadeus: 3.5 / 5
Tobias Sammet covert Falcos Song wirklich nicht schlecht, aber für mich ist das eher ein Song für die Bonusscheibe. Ein anderer Track wäre an dieser Stelle besser aufgehoben gewesen.

Do me like a Caveman: 5 / 5
Mein zweites Highlight auf diesem Album. Der Sound gefällt mir sehr gut und ich mag den Refrain, der sehr eingängig ist. Ein typischer Sammet eben!

Shadow Eaters: 5 / 5
Ein toller Song, in dem wirklich das Solo hervorsticht. Für mich das beste Solo auf dieser CD!

Alone in myself: 3 / 5
Die regelmäßige Ballade, die immer vorzufinden ist. Sie ist durchaus besser als die letzte Ballade "Standing in the Rain", aber das war es auch schon. Der schwächste Song auf der CD.

The Eternal Wayfarer: 5 / 5
Ein Wort: Episch! Ein genialer Closer und ein absolutes Meisterwerk von Tobias Sammet. Fast 9 Minuten lang, aber jede einzelne Sekunde wert!

-------------------------------------------------------------

England: 3.5 / 5
Tobias Sammets ganz persönliche Hommage an England. Die Lyrics sind hier wieder einen Blick wert! Ansonsten ein eher ruhiger, durchschnittlicher Song.

Aychim in Hysteria: 3.5 / 5
Auch ein ruhiger Track, der mich an irgendein anderes Lied erinnert. Ebenfalls ein Song, der sich ein wenig über dem Durchschnitt befindet.

FAZIT:
"Space Police - Defenders of the Crown" ist eine gute Scheibe, bei der sich der Kauf auf jeden Fall lohnt. Im Nachhinein würde ich den Kauf der normalen Version des Albums empfehlen, da die beiden Zusatztracks wirklich nur etwas über dem Durchschnitt liegen. Letztendlich sind 4 Sterne eine angemessene Bewertung: Eine gute Scheibe, die aber nicht durchweg perfekt ist und kleinere Schwächen hat, die allerdings durch ein paar bombastische Songs so gut wie ausgeglichen werden!

Mit freundlichen Grüßen,
Monsterhamster
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.04.2014, 17:56:02 GMT+2
Sushi meint:
Der Song Aychin in Hysteria klingt ein wenig nach Def Leppard ;) Und bei dem Namen passt das auch. Ich finde
den Song auch richtig gut. Dazu muss gesagt werden dass ich die Musik von Def Leppard gerne höre.
Absonsten sehe ich es genauso wie sie.
Die Ballade Alone in myself gefällt mir auch nicht wirklich. Klingt nach einer Mischung aus Bon Jovi und U2 mit Tobi
am Micro. Das haben Edguy schon besser hingekriegt. Aber Geschmäcker sind ja verschieden und handwerklich ist er gut gemacht.
‹ Zurück 1 Weiter ›