flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 22. Mai 2012
Kaum kehrt Harry zu den Dursleys zurück, beginnt der Streit mit ihnen von Neuem. Aber das bleibt nicht sein einziges Problem. Obwohl sie es versprochen haben, schreiben ihm seine Freunde nicht. Während so die, in Harrys Augen, nie enden wollenden Sommerferien nur sehr langsam vergehen, taucht plötzlich ein Hauself in seinem Zimmer auf, um ihn davor zu warnen, nach Hogwarts zurückzukehren. Es stellt sich heraus, dass die mythenumwobene Chamber of Secrets der Grund all dieser Panik ist. Aber welche grauenvollen Dinge beherbergt sie?

"Harry Potter and the Chamber of Secrets" gehört zu den Sequels, die nicht im gigantisch anmutenden Schatten ihrer Vorgänger stehen, sondern diesem ebenbürtig, wenn nicht sogar überlegen sind. Es ist alles enthalten, was Liebhabern des ersten Teiles eine Freude bereiten wird. Eine spannende, wendungsreiche Geschichte, Protagonisten, die sich weiterentwickeln, atemberaubende Actionpassagen und eine beinahe verschwenderische Nutzung verschiedenster, großartiger Ideen. Was sich Frau Rowling hier in ihrem Ideenreichtum aus den Ärmeln geschüttelt hat, ist einfach unglaublich. VoM Floo powder, über fliegende Autos, bishin zur Parseltongue - eine Idee scheint besser als die andere zu sein. Dazu kommt, dass der Leser bereits im ersten Band in die Welt von Hogwarts eingeführt wurde, weshalb hier ein größerer Fokus auf der Handlung selbst liegt. Und die hat es wirklich in sich und lässt den Leser kaum verschnaufen, da sich die Ereignisse regelrecht überschlagen. Natürlich wird das alles durch den gewöhnlichen Schulalltag der 3 Freunde aufgelockert und auch näher auf die Zaubererwelt eingegangen. Anhand von Pureblood, Half-Blood und Mudblood kritisiert die Autorin etwa Rassismus auf ihre eigene Art und Weise.

Als einzigen Kritikpunkt könnte ich nur die unnötigen Wiederholungen nennen. Klar, wenn man erst mit diesem Buch in die Geschichte einsteigt, sind die erneuten Erklärungen natürlich hilfreich, aber wer macht das schon? Gleiches gilt, wenn viel Zeit zwischen der Lektüre des ersten und zweiten Buches vergangen ist, aber wenn man kurz davor "Harry Potter And The Philosopher's Stone" gelesen hat, oder die gesamte Serie zum wiederholten Male liest, sind diese Wiederholungen einfach unnötig. Da man damit allerdings nicht lange aufgehalten wird, unterlasse ich es dies negativ in die Bewertung einließen zu lassen.

Zusammenfassend ein großartiger Harry Potter Band, der, meiner Meinung nach, sogar noch den ebenfalls grandiosen Vorgänger übertrumpft und Joanne K. Rowling auf dem Zenith ihrers Schaffens zeigt. Wer den ersten Band noch nicht gelesen hat, der soll zuerst damit anfangen. Wer vom ersten Teil allerdings begeistert war, kann mit diesem Nachfolger überhaupt nichts falsch machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.