Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 21. Mai 2013
Ich habe "Da Vinci Code" und "Illuminati" so richtig verschlungen bzw aufgesaugt. Das waren zwei spannendste Bücher, die ich je gelesen habe. Nach den ganzen negativen Rezensionen zu "Das Verlorene Symbol" wollte ich meine Meinung über Dan Brown nicht auf die Probe stellen und habe das Buch nicht gelesen.
Jetzt aber habe ich entschieden das neue Werk "Inferno" zu lesen um selber urteilen zu können.
Meine Menung zu dem Buch ist etwas gespalten.
Einerseits reicht das Buch in keiner Weise an die beiden ersten Robert Langdon Bücher. Andererseits ist "Inferno" schon sehr spannend und unterhaltend.
Mein grösster Kritikpunkt an das Buch: als leser, fühlt man sich fast das ganze Buch lang (fast bis zum Ende, oder bis zum letzten Viertel) etweder verarscht oder als für dumm verkauft.
Da hat man als Leser das Gefühl, dass die gesamte Logik nicht stimmt und dass die Hauptpersonagen ja nicht so blöd sein können, wie es fast das ganze Buch lang scheint.
Gegen Ende wird dann alles erklärt, und im Nachhinein stimmt alles dann komplett überein, und Logik ist auch da. Aber ich muss ehrlich sagen, wenn das nicht Dan Brown gewesen wäre, sondern irgendein (für mich) unbekannter Author, hätte ich in der Mitte des Buches aufgehört zu lesen! Das wäre mir teilweise echt zu doof gewesen!
Aber ich habe es bis zum Ende gelesen und muss letztendlich sagen, dass mir das Buch doch sehr viel Spaß gemacht hat, ich wurde sehr gut unterhalten und da nach dem Durchlesen auch die gesamte Logik stimmt und sich keine Unstimmigkeiten bei mir im Kopf breitmachen, finde ich das Buch letztendlich sehr gelungen.

Deswegen mein Appel an Leute, die das Lesen zu früh aufgegeben haben (da gibt es einige Rezensionen, wo man das liest), bitte lest das Buch zu Ende! ;)
22 Kommentare| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.