Sale Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive

Customer Review

HALL OF FAMETOP 500 REVIEWERon November 20, 2013
Seit vielen Jahren bin ich Magix-Anwender (sowohl Video- als Foto-Software). Aus Zufriedenheit habe ich mir in Abständen eine neue Version zugelegt. Zuletzt vor zwei Jah-ren die MX-Plus-Version nach der Anschaffung eines neuen Camcorders, um damit das AVCHD-Format besser bearbeiten zu können. Habe also die 2013-Version übersprungen.

Obwohl MX bisher sehr gute Dienste leistete, habe ich mich jetzt für die 2014-Plus-Version entschieden (hängt auch mit Anschaffung eines neuen PC in der Zwischenzeit zusam-men). Die Installation (Windows 7 und Patches) sowie die Registrierung (kein Problem damit) liefen reibungslos. Da mir die Menü-Oberfläche von den Vorgänger-Versionen vertraut war, konnte es auch gleich losgehen. Meine Entscheidung vor einigen Jahren für Magix resultierte hauptsächlich auf der übersichtlichen, mitunter selbsterklärenden Arbeitsoberfläche. Ich mag es nicht, bei jedem Ausprobieren erst ewig in einem Handbuch nachzulesen. (Hier aber gleich ein kleines Manko der 2014-Version: dem Software-Paket liegt kein Handbuch mehr bei, nur als pdf-Datei. Bei MX gab es noch ein gedrucktes Exemplar).

Doch nun zu meinen ersten Erfahrungen: Magix 2014 Plus arbeitet sehr zügig - einen leistungsstarken Rechner vorausgesetzt (Prozessor ab 2 GHz und 2 GB RAM). So wurde die Mehrspurleistung im Vergleich zur Vorgängerversion erhöht. Mit dem neuen Proxy-Schnitt reduziert die Software automatisch oder manuell das hochauflösende Originalmaterial in eine leicht editierbare Version, beim Export wird aber wieder die volle Auflösung ausgegeben. Das ermöglicht auch eine ruckelfreie Vorschau, die bei MX nicht immer gegeben war.

Bei den Bearbeitungs-und Optimierungsmöglichkeiten des Video- und Audiorohmaterials hat die neue Version deutlich zugelegt (im Vergleich zu MX), z.B. beim Arbeiten mit Blenden, Titeln und Effekten. So gibt es unter „Helligkeit/Kontrast“ jetzt eine HDR-Gestaltung oder unter „Effekten“ neue 3D-Möglichkeiten. Auch die Blendenvielfalt ist größer geworden. Nun bin ich kein Profi-Videofilmer (pro Jahr vier bis sechs Videos (Urlaub, Familie, Enkelkinder)), sodass ich diese reichhaltigen Gestaltungsmöglichkeiten sowie die maximal 99 Bild- und Ton-Spuren nie ausreize. Trotzdem ist es schön, solche Möglichkeiten in der Hinterhand zu haben, denn sie animieren immer wieder zum Ausprobieren und manches begeistert dann ja auch und man übernimmt es in die Routinearbeit.

Fazit: Das neue Videostudio „Magix Video Deluxe 2014 Plus“ bietet mir als Hobbyfilmer alle Möglichkeiten, um das „Rohmaterial“ einfach, aber auch professionell zu bearbeiten. In den knapp zwei Wochen der Anwendung gab es keine Probleme und keine Abstürze. Mich überzeugt vor allem immer wieder das ausgesprochen anwenderfreundliche Handling. Kurz und knapp: ein solides, sehr umfangreiches und gut funktionierendes Programmpaket, mit dem ich sicher wieder für geraume Zeit gut zurechtkommen werde und das keine meiner Wünsche offen lassen wird.
33 comments| 46 people found this helpful. Was this review helpful to you? Report abuse| Permalink
What's this?

What are product links?

In the text of your review, you can link directly to any product offered on Amazon.com. To insert a product link, follow these steps:
1. Find the product you want to reference on Amazon.com
2. Copy the web address of the product
3. Click Insert product link
4. Paste the web address in the box
5. Click Select
6. Selecting the item displayed will insert text that looks like this: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. When your review is displayed on Amazon.com, this text will be transformed into a hyperlink, like so:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

You are limited to 10 product links in your review, and your link text may not be longer than 256 characters.


Product Details

3.5 out of 5 stars
79
€99.99