find Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

TOP 1000 REZENSENTam 4. Dezember 2011
Dass diese Aufnahme des Weihnachtsoratoriums von 1975 derzeit bei Amazon die meistverkaufte ist, hat mich offen gestanden gewundert:

So liegt der Aufnahme eine Interpretationsauffassung zugrunde, die man heute live eigentlich nicht mehr zu hören bekommt, weder in der Kirche noch im Konzertsaal. Auch Aufführungen, die nicht streng den Prinzipien der historisch informierten Aufführungspraxis folgen, sind heute frischer, schlanker, flotter als diese sehr feierliche, aber auch ziemlich weichgespühlte Aufnahme. Wohlgemerkt - große Fehler hat sie nicht:

Die Solisten gehören zu den besseren. Peter Schreier war ein technisch ausgezeichneter, stilsicherer Evangelist. Sein etwas trockenes Timbre passt zum Charakter des Erzählers ganz ausgezeichnet. In der 9 Jahre später entstandenen 1. Rilling-Aufnahme gefällt er mir allerdings noch besser, weil er freier, weniger akademisch singt. Dasselbe gilt für Arleen Auger, die in beiden Aufnahmen die Sopran-Partie singt und in der neueren merkwürdigerweise jünger, frischer, v. a. natürlicher klingt. Annelies Burmeister singt die Altarien mit schönem, dunkel timbriertem Mezzosopran und mütterlicher Ausstrahlung. Theo Adam ist in seinen Bachaufnahmen meist ein Problemfall - er wurde von den DDR-Verantwortlichen mehr wegen seines großen Namens als weltbekannter Wagner-Sänger verpflichtet als deshalb, weil er ein so versierter Bach-Sänger gewesen wäre. In dieser Aufnahme allerdings hat er sein berüchtigtes Tremolo gut im Griff und bewältigt auch die Koloraturen - für viele Bässe eine große Hürde - sehr achtbar.

Der Dresdner Kreuzchor singt feierlich, mit ausgewogenen, gut ausgebildeten Stimmen, die Dresdner Philharmoniker begleiten mit großem philharmonischen Sound.

Martin Flämig wählt sehr langsame Tempi und ein weiches, dunkles, volles, am Karajan-Sound orientiertes Klangbild. Statt die Kontrapunktik, die Vielstimmigkeit der Musik offenzulegen, setzt er auf einen homogenen Klang. Die Echoarie "Flößt mein Heiland" enthält kein Echo, das Vorspiel zu "Ich will nur Dir zu Ehren leben" klingt wie Schubert, Der Chor "Herrscher des Himmels" hat wenig Temperament, etc.. Der großen Emotion scheint der Dirigent zu misstrauen, setzt lieber auf prachtvolle Perfektion.

Insgesamt ist dies nicht meine Aufnahme: Wenn eine "klassische" Aufnahme, dann würde ich eine der beiden Rilling-Aufnahmen wählen (wegen der Solisten eher die erste, wegen des Temperaments die neuere). Wem es v. a. um die Solisten geht, ist mit der alten Karl-Richter-Aufnahme (mit Fritz Wunderlich, Gundula Janowitz, Christa Ludwig, Franz Crass) am besten bedient, trotz Schwächen im Chor.

Wer Temperament, Schwung, Transparenz sucht, sollte z. B. Harnoncourts 2. Aufnahme oder Gardiner (sehr flott) eine Chance geben.
33 Kommentare| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,7 von 5 Sternen
44
4,7 von 5 Sternen
16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime