Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17
Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Skyrim! Eines der besten Rollenspiele überhaupt!, 25. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: The Elder Scrolls V: Skyrim (X360, Standard-Edition) (Videospiel)
Skyrim!!! Himmelsrand!!!

Nun habe ich das Spiel seit dem Release ( was nun gut knappe 15 Monate her ist ) und die CD sieht immer mal wieder die Xbox von innen! Und das zurecht!!! Dank mittlerweile drei Add ons.
Was für ein Hammer Rollenspiel hat Bethesda da nur hingezaubert?!

Wie jedem mittlerweile bekannt sein müsste, geht es in Skyrim um dir Rückkehr der Drachen, klar und um weit mehr! Ziemlich früh zu Spielbeginn kann man sich für eine Charakterklasse entscheiden und das Aussehen bearbeiten, so wie man sich seinen "Typ" vorstellt!
In den ersten 10 Minuten der Story bekommt man auch gleich den ersten Drachen zu Gesicht, welcher den Bewohnern von Himmelsrand auch nicht freundlich gegenüber tritt! Doch soweit so gut, ich will trotzdem nicht zuviel von der Story preis geben!
Hat man den ersten Part hinter sich gebracht, so hat man schon die erste Quest bekommen, die man dann erledigen kann aber natürlich nicht muss! Denn bei einem typischen Open-World Game kann man ja überall hin gegen/reiten oder eventuell reisen!
Und hier beginne ich auch gleich mal anzuknüpfen.
Skyrim ist ein Open World Game, das so riesig ist, das man von den 2 entferntesten Punkten der Mappe, also von A nach B ca. 45 Minuten zu fuss brauch! Es gibt weit über 350 verschiedene Orte wie: Städte, Dörfer, Dungeons, Burgen, etc... die es zu entdecken gibt!
Entdeckte Orte werden auf der Karte weiss markiert und dienen auch als Schnellreise-Funktion! Sich in der nähe befindende Orte sind Schwarz, teilweise ( Falls der Punkt von Questgebern / CPU's erwähnt wurde ) auch auf der Karte zu sehen! Das kitzelt Abenteuer- oder Entdeckertrieb in jedem Rollenspielerfan! Man weiss einfach nicht was es in den nächsten gefühlten 100 Metern neues zu sehen und bestaunen gibt! Es gibt einfach wahnsinnig viel zu Entdecken im wettertechnisch kalten Skyrim!

Auf dem Weg zum Drachenritter gibt es viele Quest die man sich im laufe des Spiels stellen muss um weiter zu kommen! Meistens bekommt man diese von CPU'S aus Himmelsrand. Manchmal aber auch durch gefundene Bücher und Gegenstände! Es gibt mehrere Hauptquest verschiedener "Fraktionen" die man in Himmelsrand anfinden kann ( meistens in den grösseren Städten ) ! Von denen jede " Partei " ihre eigenen Ziele verfolgt! Und von den Nebenquest ganz zu schweigen... da gibt es " unzählige "!
Bei seiner Reise von Ort zu Ort tauchen, wie sollte es auch anderes sein, immer wieder verschiedenste Gegner auf. Von Wildtieren wie Wölfe und Bären über Fabelwesen wie Trolle, Riesenspinnen, Untote und Drachen bis hin zu Banditen und Magier... Um nur eine Kleinzahl an Feinden zu nennen! Von gefallenen Gegnern bekommt man Erfahrungspunkte und die Leichen kann man nach Beute Durchsuchen! Feinde kann man auf verschiedenster Weise bekämpfen! Klar, entweder im Nahkampf, im Fernkampf, mit Magie oder Drachenschreie ( auf die ich später ein wenig eingehe ) ! Doch man kann vieles Kombinieren und muss sich nicht auf eine feste Klasse spezifizieren! Logisch brauch ich für einen Bogen oder einen ,wie es schon sagt, Zweihänder beide Hände, jedoch kann man mit einer Hand ein Schwert und in der anderen Hand ein Stauberstab - spruch oder auch ein Schild bereit halten! Das ist Klasse gemacht, ich kann je nach Laune das nehmen was ich möchte! Auch für die verschieden Rüstungsteile kann man sich separat entscheiden! Welche im Spiel regenmässig gefunden/entdeckt werden können. Ähnlich wie in Diablo gibt es hier auch Magische oder aufgewertete Waffen und Rüstungen, die man im laufe der Zeit auch selber herstellen kann, sobald es die Fähigkeiten zulassen...

wo ich auch gleich mal fortsetzen werde...
Die Fähigkeiten steigen quasi automatisch in den man "Dinge" oft tut, was soviel heist wie: Kämpfe ich viel mit Schwert und Schild steigen die Talente ( in diesem Fall; Einhänder und Schild ), Schleicht man viel und kämpft beispielsweise mit dem Bogen, steigen die Talente Bogen und Schleichen... etc; doch hier fängt das Talentsystem erst an. Jeder Fähigkeitsbaum ( im Talente Menü als Sternzeichen unterwiesen ) ist bis Stufe 100 ausbaubar! Wie gesagt das die Aufwertung passiert automatisch sobald man Fähigkeiten die Freischaltbar sind, aktiv nutzt!
Wenn der Charakter genug Erfahrungspunkte gesammelt hat, folgt der Stufenaufstieg! Bei jedem Aufstieg kann man entweder seine Lebens-, Magie- oder Ausdauerpunkte um 10 Punkte erhöhen! Ausserdem erhält man einen Punkt für seine Fähigkeiten!
Die Fähigkeitspunkte kann man dann in Talentbäume entsetzen um sich Vorteile im Spiel zu verschaffen! Jedoch braucht man für die Erweiterung der Fähigkeitspunkte die man ausbauen möchte, die geforderte Levelhöhe in diesem Talentbaum! Klingt kompliziert, ist es aber nicht ;)
Nach einiger Zeit findet man überall in Himmelsrand verteilt Halbmondförmige Steinewände, die jeweils einen Drachenschrei ( bzw. auch eine Aufwertung eines Schreies ) beinhalten! Diese haben verschiedenste Fähigkeiten, welche durch Drachenseelen erworben werden können! Diese sogenannten Drachenseelen bekommt man von besiegten Drachen, die nach dem Tot des Drachen automatisch aufgenommen wird!

Soweit, so... naja! Kurz zur Grafik, die kann sich sehen lassen. wenn man diese mal zum Vorgänger vergleicht, und das auf der selben Konsole! Die Umgebung von Skyrim ( die eigentliche Heimat der Nord ) ist eher frostig gestaltet! Verschneite Bergregionen von Tannen übersät, Eishöhlen und Gletscher sind zu finden, aber auch Wald- oder Moorgebiete gibt es natürlich auch in Skyrim und passen total zur tolen Atmosphäre des Spiels ! Auch am Wetterwechsel ist es oft klar zu erkennen, das man sich auf der kalten Seite der Erdkugel befindet! Oft Schneit es oder Nachts sind Polarlichter am Himmel zu sehen! Überhaupt wirkt die Welt sehr lebendig! Auch dank Egoshooterperspektive, die sich auch in Thirdperson Perspektive umschalten lässt!
Unterwegs trifft man oft auf Wild, Banditen oder einfach nur Wanderer! Ab und zu kann man selbst Drachen beim Kampf gegen Riesen oder andere Gegner von gewisser Distanz zusehen! Auch in der Stadt gehen die Bewohner ihren Taten nach! Der Look der Städte ist klar im Mittelalter gehalten, was auch zu Mythen um Drachen, Ritter und Magier passt!

Nett sind auch so genannte Eastereggs, die sich irgendwo in Skyrim finden lassen, die auf bestimmte Mythen/Märchen basieren! Wie z.B. gibt es an einem Ort, an dem man ein Schwert in einem Stein stecken sieht... klare Anspielung auf die Artus Sage! ;)
Das aber ist nur eins von vielen, denen man in Himmelsrand begegnen kann!

Das Spiel ist so Umfangreich, das es gut möglich ist mehr als 200 Spielstunden zu erreichen, wenn man nicht nur der Hauptquest folgt! Und dank der Add ons, die bis jetzt nur per Internet Zugang zu bekommen sind, kann man noch mal etliche Stunden in neue Haupt- und Nebenquest investieren und neue Ortschaften, Waffen, Rüstungen, Fähigkeiten und Schreie finden! Man kann sich mit soviel die Zeit totschlagen, das ich nur ein Bruchteil erwähne, sonst wäre es einfach too much!

Klar, gibt es auch negative Punkte...

- Es gibt öfter Bugs bei Quests ( bei mir bis jetzt noch kaum, hab aber davon gehört ),
- Fehler in der Grafik ( z.B. da wo eigentlich die Oberfläche von Wasser zu sehen sein sollte, fehlt ein Quadrat in dem man bis zum Grund sehen kann, oder im letzten Add On kam ich in eine Höhle die, die ersten 10 Meter kaum fertiggestellt war, man kam lediglich durch springen weiter, sonst wäre man ins nichts gefallen ) aber das ist meiner Meinung nach akzeptabel für so ein grosses Spiel!
- Der Drachenflug ( den man nach Beendigung der Hauptquest des Dragonborn Add ons erhält ) ist unausgereift! Verdammt, ich glaub jeder will den Drachen lenken können, und nicht nur drauf sitzen, abwarten wo der Drache hinfliegt und lediglich nur Angriff oder Landung bestimmen können!
-Teilweise sind die End-Moves an Gegnern unlogisch! Das ich mit einem Schwert den Kopf "sauber" vom Rumpf trennen kann ist ja ok! Aber das geht hier genauso gut mit einem klobigen Streitkolben, der eher stecken bleiben sollte...
-Teilweise ist das aufwerten der Fähigkeiten unausgewogen ( z.B. bekomm ich die gleiche Erfahrung bei der Herstellung von Rüstungen, Waffen und Tränke, egal wie Kompliziert die Herstellung ist! D.h. Man erhält die gleiche XP für jeden Gegenstand, egal ob man einen billigen Dolch oder ein verzaubertes Schwert herstellt!

Ich persönlich kann aber ein Auge zukneifen, denn kein Spiel ist Perfekt! Aber Skyrim ist dicht dran! Es macht sehr viel Richtig und nur wenig Falsch! Es ist Riesig, total Umfangreich und unheimlich mitreissend! Ich kann es Jedem der auf Open-World-Action-Rollenspiele steht nur an Herz legen, hier kann man eigentlich keinen Fehlkauf machen!
Es ist für mich das Rollenspiel überhaupt und gehört bei mir klar auf die ewige Liste der Best Games Ever! Ganz ganz weit oben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details