Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Fire Tablet Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Kundenrezension

38 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unreif und trist, 9. April 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Pate 2 (Computerspiel)
Hallo zusammen und dem der dies hier liest,
Um ohne große umschweife auf die Punkte zu kommen, die dieses "Spiel" unwürdig machen dafür jemanden 49,99€ aus der Tasche zu ziehen:

Gutes:
- Die Grafik ist stellenweise sehr gut gelungen.
- Die Effekte (Explosionen, Blut etc.) sind auch fast ein neuer Maßstab.
- Die Übersichtskarte sowie die Mini-Map sind ENDLICH mal nutzbar und wirken sich positiv auf das Spielerlebnis aus. Das hätte sich RockStar mal überlegen können.

Schlechtes:
- Die Autos sind alle homogen (Fahrstil, physikalisches Verhalten etc.)
- Der Klang der Autos ist miserabel (Nur ein Beispiel: die Hupen)
- Das Schadensmodell von Fahrzeugen und gegenständen am Straßenrand/Umwelt ist erbärmlich; Die Autos gehen nur oberflächlich kaputt und fangen irgendwann an zu qualmen (in zwei Stufen) und brennen --> Explosion. Gegenstände die gerammt werden verschwinden einfach!?? (Nie so etwas liebloses gesehn)
- Das "Leveldesing" ist sehr sparsam gehalten= Große freie Flächen, Häuser unverhältnismäßig groß etc.
- Die Radiokanäle der Autos sind nur bloße Deko; wirklichen Unterhaltungswerte haben die nicht.
- Die Steuerung ist arg hackelig und die Einstellungen die man vornehmen kann sind "witzlos".
- Viel varietät ist bei den Gesichtern nicht vorhanden und die Frisuren (als einen Punkt) sind zu häufig.

Soviel zu den technischen Sachen.
Nun die das Spielerlebnis wirklich trüben:
- Ein Aufenthalt in einem Krankenhaus oder der Polizeistation hat minimalste "Nebenwirkungen"..das kann man immer verkraften
- Nach ca. 1 Stunde Spielzeit hat man alles getan was in dem Spiel den Handlungsrahmen der eigenen Spielfigur umreißt.
- Die Aufträge und Gefallen die man erledigen kann beschränken sich auf 4-5 Typen und wiederholen sich immerwieder ohne Abwechslung
- Die Dialoge die eine Story vermitteln sollen sind ziemlich Flach und der Plot ist löchrig. (kann daran liegen, daß ich die Filme nicht gesehn habe..allerdings ist der in dem Spiel hier nicht gerade mitreißend und Spannend)
- Die Storyline und die Weltaktivität der Figur laufen asynchron (es gibt nur minimale berührungspunkte die einen langsam durch das Spiel führen;neue stadt neuer, gegner etc.)
- Die "Made Man elimination" Aufträge sind stellenweise kaum zu bewältigen weil die Bedingungen für die Beseitigung mit der Umwelt kollidieren (eigene Leute erlegen den Delinquenten schneller als man den Mark of Death setzt (wenn man's mal vergessen hat), Erwürgen funktioniert nicht wenn man erst durch 20-30 Beschützer durch muss etc.
- Waschtum von eingenem Imperium und der Familie ist nicht synchronisiert was es schwer macht seine eigenen Läden zu verteidigen.
- Munition ist unendlich vorhanden; man kann wie blöd durch die Gegend ballern ohne aufpassen zu müssen.
- Die Polizei ist recht unterhaltsam. Null KI bei dem Punkt. Polizeipräsenz wird dadurch erzwungen, daß man Polizisten und Fahrzeuge im Rücken Spawnt. Die kommen nicht angefahren, nei die werden einfach gespawnt.
- Das mit dem Spawning hat auch jenes Ausmaß, daß man mitten in eine Horde bewaffneter Feinde rennt und dann auch mal draufgehen kann...weil die spontan hinter einem Spawnen.

Die Liste könnte ich noch viel weiter ausführen, allerdings wird das unnötig sein, da man merken sollte, daß das Spiel nicht viel hergibt.
Die Hersteller scheinen entweder Zeitdruck gehabt zu haben oder einfach keine Lust mehr daraus was Konkurenzfähiges zu machen.
Es ist wahrhaftig sehr kurzlebig und keine 50 Ökken wert.
Man merkt, daß es für die Konsolenplattformen erschaffen wurde und das ist das Aus für eine 1:1 übersetzung zum PC. Konsolenspiele sind nie anspruchsvoll genug für einen PC-Spieler. Der PC bietet viel mehr Möglichkeiten sich zu unterhalten (mit einem PC-Spiel) dagegen sind Konsolenspiele eher simpel und nur Kurzlebig.
Und was offenbar von den Machern missachtet wurde ist, daß dieses Spiel sich mit GTA messen muss, da die Spielprinzipien beinahe identisch sind und eigentlich nur die Stories (die hier die von "The Godfather" sein soll;und das reicht bei weitem nicht aus um ein gutes Spiel mit Langzeitunterhaltung zu erschaffen) unterschiedlich sind.

Ergo: Finger weg und erstmal ausleihen oder sonst wie besorgen und reinschauen ob das wirklich gekauft werden muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.04.2009, 19:44:12 GMT+2
Muss dir voll und ganz zustimmen...ich bin bitter enttäuscht vom zweiten Teil. Ich kann es noch immer nicht fassen wie Schlecht das ganz emit den autos ist...wiederlich! Ich hoffe das Mafia 2 besser wird und ich nicht wieder 50 euro in den Sand setze....so viele patches gibs nicht um Der Pate 2 zu verbessern da müsste echt schon ein komplett neu überarbeites Spiel her...zu schade! =(

Veröffentlicht am 11.04.2009, 13:56:19 GMT+2
NASA3344 meint:
ich bin nicht deiner Meinung ich finde das Super, man hätte vielleicht ander der Garfik noch etwas machen können, aber das Grund Konzept ist OK. Es ist auch geschmackssache.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.04.2009, 11:36:00 GMT+2
FK1 meint:
Allerdings ein weiterer Kritikpunkt und ein weiteres Indiz für die Qualität eines Spiels, daß auch auf (oder für ein Konsolen-Launch begonnen wurde) Konsolen entwickelt wurde: Sie werden nicht Gepatcht. Veränderungen wird es nicht geben außer in Form von Zusatz-"Inhalten" die gekauft werden müssen (siehe das "Corleone-Pack" für ca 2100Punkte im X-Box-System wo man neue Waffen bekommt). Aber großartig an der Balance wird sich nichts ändern. Was somit bleibt ist ein Spiel, daß -wenn man es gakauft hat ohne vorher zu Spielen (denn ich kann viel schreiben aber jeder gewichtet anders;so siehe das Kommentar unten)- unweigerlich 50€ gekostet hat und einen ärgert wenn es nciht gefällt da das Hoffen auf Patches (wie bei PC-Spielen) nicht existent ist. In eigener Sache noch etwas anderes: Ich WAR mal "Fan" der Need For Speed-reihe bis Underground (und ich habe jedes neue NfS gespielt)...von da an merkte man den mieserablen Konsolen-Einfluss, wie oberflächlich und plump die Spiele wurden. Es ist offenbar-und so auch bei der Pate 2- nicht möglich ein Tiefgründiges Spiel auf einer Konsole zu kreieren. Wird die Peer-Group tatsächlich so einfach gestrickt eingeschäzt, daß man es nicht zu versuchen mag?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.04.2009, 12:57:59 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 13.04.2009, 13:02:23 GMT+2
SM meint:
Nichts für ungut, Florian Kuhnt, aber dass du keine Ahnung hast, wovon du sprichst, beweist der zweite Teil deines Eintrags. 'The Godfather II' ist eine Multisystem-Entwicklung - an seiner Qualität sind nicht die Konsolen schuld, sondern ausschließlich die Entwickler bei EA. Übrigens ist es schon seit der 1. Xbox üblich, dass auch Konsolenspiele gepatcht werden - leider, wie ich sagen muss, denn jetzt nimmt die alte Praktik vieler PC-Entwickler ('Gothic 3', anyone?) auch auf den Konsolen Einzug: lieber ein unfertiges Spiel schnell veröffentlichen, man kann schließlich notfalls 20 Patches nachschieben... *roll eyes*

Vor allem aber stelle ich dein urteilsvermögen aufgrund diese Aussage infrage:

"Es ist offenbar-und so auch bei der Pate 2- nicht möglich ein Tiefgründiges Spiel auf einer Konsole zu kreieren."

Dieser Satz disqualifiziert dich endgültig als Plattform-Fanboy. Wenn du wüsstest, wie viele "tiefgründige" PC-Spiele reine Konsolenportierungen sind...

Veröffentlicht am 14.04.2009, 19:12:10 GMT+2
Matthias L. meint:
Hallo zusammen,
würde mir das Spiel auch gerne zulegen, aber bei aller Kritik hier gegen das Spiel, ist es höchst fraglich ob ich es mir zulege.
Könnte jemand mal die Systemanforderungen hier posten damit ich sehe ob es überhaupt bei mir läuft (was ich allerdings bei der Kritik annehme) ? Wäre echt nett...

mfg
Matthias

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.04.2009, 17:15:26 GMT+2
Hersteller Minimum
# Prozessor 2,8 Ghz
# 1.024 MB Arbeitsspeicher
# GeForce 6800 / ATI Radeon X1600
# 9.000 MB Festplattenspeicher
# Windows XP / Vista

Veröffentlicht am 29.11.2010, 03:55:19 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 29.11.2010, 04:09:06 GMT+1
OCBC meint:
Wenn du die Filme nicht gesehen hast, musst du das unbedingt nachholen.

Das Spiel stupide und die Grafik ist auf dem Stand von 1998 (Midtown Madness)! Mit dem eigentlichen Film hat es garnichts zu tun.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Leverkusen

Top-Rezensenten Rang: 924.740