find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 8. Dezember 2010
ich hab nicht so viel Erfahrung mit dieser Art RPG. Habe früher eigentlich nur Japano RPG's und solche mit rundenbasierten Kämpfen.
Aber ich bin ziemlich angetan von Two Worlds 2. Es gibt massig zu entdecken. Ich bin am Anfang glaube ich erst mal 3 Stunden durch die Savanne gestapft, hab Tiere gejagt oder Höhlen entdeckt. Und bin dann erst der Hauptquest gefolgt.
Die Dialoge sind ansprechend vertont. Die Charakterentwicklung lässt einem ordentlich Freiheiten und die ganzen Skillbücher muss man erst mal finden bzw. das Geld um sich diese leisten zu können.
Stirbt man einmal, kommt eigentlich kein Frust auf (es sei denn man hat nicht gespeichert), denn dann weiß man schon einmal, dass man a) zu schwach ist oder b) die falsche Taktik (falsche Waffe oder falscher Zauber) gewählt hat.
Das Alchemiesystem lässt genug Freiheiten für Kreativität. Praktisch ist das Schmiede-Tool. Ist man zu schwer beladen oder braucht man Rohstoffe, nimmt man die vorhandenen Waffen, Schilde oder Rüstungen einfach auseinander. Ohne ausreichend Skills tritt man beim Schmieden schnell auf der Stelle. Benötigt man Geld verschebelt man gefundene Ausrüstung oder man versucht sich als Musiker oder Glücksspieler. Immer mal wieder eine nette Abwechslung.
Die aktive Quest wird per Markierung auf der Karte angezeigt. Zudem kann man noch selbst Markierungen setzen.
Zu Beginn reist man noch per Pferd durch die Gegend. Da man Pferde aber in die Städte nicht mitnehmen kann steigt man sehr schnell auf die Teleporter um. Diese müssen jedoch erst einmal aktiviert werden.
Die Ladezeiten halten sich in Grenzen (zumindest wenn man das Spiel installiert hat).
Mein einziger Kritikpunkt ist, das die Landschaften oft ein bischen leblos wirken. Es kommen zwar immer wieder wilde Tiere oder Varns vor, allerdings verhalten sich diese stets passiv. Da wäre ein bischen mehr Action und Geschehen eine willkomme Abwechslung.
Insgesamt ein tolles Spiel. Grafisch keine Glanzleistung, aber doch recht ordentlich. Die Steuerung hakt zwar manchmal, aber daran kann man sich schnell gewöhnen so fern man denn will.
Ich würde es jedem empfehlen der auf Rollenspiele steht.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.