flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 18. Oktober 2004
So ging es mir mit diesem Buch...und wenn viele Leser ehrlich sind, glaube ich, daß es ihnen ähnlich mit diesem Werk ging, bei dem man ständig das Gefühl hat, Bedeutendes zu lesen, das man zwar in dem Augenblick des Lesens begreift und es darüber hinaus auch fantastisch findet..doch man glaubt auch häufig, dem Text nicht Genüge getan zu haben. Ich bin überzeugt, daß Musil einer der größten Geister Österreichs überhaupt ist, der einen Bernhard und sogar einen Handke bei weitem übertrifft wenn es um die Beobachtung von Verborgenem geht, der Erkenntis und Bewußtwerdung der großen Zusammenhänge und Mechanismen, die unser Land ebenso heimsuchen wie unsere Existenz im allgemeinen. Ein Buch, das einen oft abstößt, einem dann aber wieder Einlass in eine schillernde Welt voller luzider und atemberaubender Gedankengänge und Sätze erlaubt, die einem fast den Verstand rauben, man zugleich auch an seinem Verstand zweifelt, weil die Prosa dieses Dr. Musils so weit über den Erkenntnissen seiner eigenen Welt steht, die zusammenschrumpfen zur alltäglichen Nichtigkeit.
Ich glaube dieses Buch ist das beeindruckendste, wichtigste und zugleich gefährlichste, das jemals in dieser Form geschrieben worden ist. Es kann deine Seele berühren, dein Herz zum Rasen bringen, doch es kann dir auch den Boden entziehen und dich umherirren lassen wie den Protagonisten Ulrich, der sich oft wie ein Nebel, wie ein Geist vorkommt neben all dem vermeintlich Feststehenden. Der sich das Leben entlangtastet im Wissen, daß er zwar alle Eigenschaften besitzt, viele Stichwörter zu seiner Daseinsfindung in der Gesellschaft bereits zugeflüstert bekommen hat, doch letztlich weiß, daß ihn diese Einflüsterungen nichts angehen und auch nichts angehen dürfen, da er sein Leben als Hyphothese damit gefährden würde. Und dennoch wächste die Verzweiflung des Genies Unlrich von Seite zu Seite.
Es ist jedem zu empfehlen in dieses hochgradig sperrige Werk einzutauchen..und es nicht nur bei einem Versuch zu belassen, da der Zugang letztlich oft leichter fällt, als die vielen Worten vermuten lassen, mit die einem dieses Werk zuerst abzuschrecken versucht. Das Buch scheint greifbarer zu werden, wenn man darüber schreibt...doch dieser Eindruck ist eine unzulässige Täuschung und Vereinfachung, denn dieses Buch ist ein "Kraftfeld" (wie es Musil definiert), ein in viele verschiedene Richtungen ausströmendes Meisterwerk, das einen oft ratlos zurückläßt, teilweise beim ersten Lesen unverständlich bleibt, doch immer die immense Mühe Wert ist, gelesen zu werden. Die Bereicherung, die in das Leben des Lesers einfließen werden entschädigen für Stunden des oft anstregenden Lesens.
0Kommentar| 67 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.