Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 19. Juni 2011
Die Brennans sind eine fast schon klischeehaft glückliche Familie. Bis zu dem Tag als Laura Brennan (Elizabeth Banks) wegen Mordverdachts an ihrem Chef verhaftet wird. Doch ihr Ehemann John (überragend: Russell Crowe) glaubt an ihre Unschuld. Doch als alle juristische Mittel versagen beginnen Johns moralische Grenzen zu verschwimmen und bald muss er sich fragen, wie weit er zu gehen bereit ist um seine Frau aus dem Gefängnis zu befreien.

Sein Talent spannende, durchaus auch actionreiche Geschichten zu erzählen hat Paul Haggis bereits mit Filmen wie L.A. Crash und Casino Royale unter Beweis gestellt. Bei diesem Remake des französischen Thrillers Ohne Schuld hält er sich actionmässig eher zurück und baut besonders in den ersten beiden Dritteln des Films seine Geschichte langsam auf, ohne dabei jemals Längen zu verursachen. Dieser Teil der Story wird beinahe komplett von Russell Crow getragen, der die Entwicklung vom Mathematik Professor zum eiskalt abwägenden Kriminellen auf eine großartige Weise darstellt, beid er von den Blicken bis zur Köerperhaltung alles 100 prozentig zusammen passt. Das letzte Drittel des Films baut dann eine unglaubliche Spannungskurve auf, wenn man sich in jeder Sekunde fragen muss ob John Brennans Plan nun gelingt.
Dieser Film kommt mit einem Minimum an CGI Effekten aus und reist den Zuschauer auf eine psychologisch packende Art und Weise mit. Oft genug stellt man sich die Frage, ob man Brennan nun als Held mit moralisch vertretbaren Handlungsweisen sieht oder nicht und dazu trägt zu großen Teilen bei, dass man nicht weiß, ob Brennans Frau nun schuldig ist, oder nicht.
Neben Crowe agiert in der zweiten Hauptrolle Elizabeth Banks, welche besonders im letzten Drittel eine tolle Ergänzung zu Crowes Performance ist. Liam Neeson wird dagegen in einer Drei-Minuten-Rolle verheizt und hinterlässt keinen bleibenden Eindruck bei dem Zuschauer und ist kaum erwähnenswert.

Zur BluRay:
Das Bild der BluRay ist auf einem für heutige Produktionen angemessenen Niveau und überzeugt mit guter Schärfe und Detailzeichnung. Einige wenige Aufnahmen sind etwas unscharf und dämpfen den HD-Eindruck ein wenig. Die Farbegebung ist - stilmittelbedingt- eher monoton gehalten und ein leichtes Filmkorn ist den ganzen Film über zu erkennen. 4/5 Sternen für das Bild

Der Ton liegt auf Deutsch in DTS-HD vor, stellt jetzt jedoch auch kein akkustisches Highlight dar, ist dafür aber sehr solide. Dialoge sind gut zu verstehen, Danny Elfmans Score kommt gut rüber und die wenigen actionreichen Szenen gegen Filmende lassen die Lautsprecher kurz aufwachen. 4/5 Sternen auch für den Ton.

Die Extras liegen komplett in HD vor und bestehen, neben einem Audiokommentar ua. von Paul Haggis, aus einem fast zwanzig minütigen Making Of, einigen Features ua. über die Darsteller und wahre Gefängnisausbrüche aus Liebe sowie Outtakes und ca. zwanzig Minuten geschnittener Szenen. Zu erwähnen ist auch noch das Wendecover, welches das störende FSK verschwinden lässt. 3,5/5 Sternen für die Extras.

Fazit:
Spannendes Thrillerremake, das mehr auf psychologische Entwicklung und Spannung als auf große Action setzt, aber besonders gegen Ende noch einmal ordentlich an Fahrt gewinnt. Kleinere Logiklöcher werden von der starken Performance der Hauptdarsteller, insbesondere Russell Crowe, vergessen gemacht.
Die BluRay überzeugt mit soliden, aber nicht referenzwürdigen Werten. Eine klare Kaufempfehlung für alle die Thrillerliebhaber.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.