Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezension

am 24. September 2013
Richard Davidsons Buch "Warum wir fühlen, wie wir fühlen" ist im Grunde eine ausführliche, manchmal langwierige, aber meist sehr unterhaltsame, interessante und aufschlussreiche Beschreibung von seiner mehr als 30 Jahren seiner wissenschaftlichen Forschungsarbeit zu den Emotionen im Gehirn. Besonders interessant hierraus waren für mich die Begegnungen mit dem Dalai Lama, sowie von seinen Gehirnforschungen mit den Mönchen.

Richard Davidson ist davon überzeugt, dass sich alle Persönlichkeitsmerkmale (wie Geduld, Schüchternheit, Impulsivität) und Temperamente auf jeweils eine individuelle Kombination der sechs Stildimensionen zurückführen lassen. Die 5 Persönlichkeitsmerkmale, wie sie in der Psychologie beschrieben werden (Offenheit für neue Erfahrungen, Gewissenhaftigkeit, Extraversion, Verträglichkeit, Neurotizismus) lassen sich alle zurückführen auf die individuelle Zusammensetzung des emotionalen Stils.

Der emotionale Stil setzt sich zusammen aus sechs Dimensionen:
• Resilienz - die Fähigkeit sich schnell oder langsam von belastenden Erlebnissen zu lösen
• Grundeinstellung - Wie lange können positive Emotionen gehalten werden?
• Soziale Intuition - Wie empfänglich ist man für die Signale, die Mitmenschen aussenden?
• Selbstwahrnehmung - Wie präzise werden körperliche Empfindungen erfasst, in denen sich emotionale Befindlichkeiten äußern?
• Kontextsensibilität - Wie gut gelingt es einem, eine emotionale Reaktion auf den sozialen Zusammenhang anzupassen?
• Aufmerksamkeit - Wie präzise und klar ist der eigene Fokus?

Auch Krankheiten wie Depressionen, Angsstörungen, Autismus uva lassen sich auf bestimmte neuronale Aktiviäten, bzw. Nicht-Aktivitäten in bestimmten Gehirnarealen zurückführen.
Damit die gute Nachricht: Man hat es in der Hand, sich zu ändern. Denn Davidson zeigt Wege auf, um bestimmte Gehirnarreale in bestimmte Richtungen zu verändern- hierzu kommt es aber erst zum Schluss, in Kapitel 11: " Neuverschaltung oder neuronal inspirierte Übungen zur Veränderung Ihres emotionalen Stils".

Für jede der sechs Dimensionen hat Davidson hier ausführliche Tipps, Übungen, Meditationen parat, wie man sie in wünschenswertere Richtungen in der Skala verändern kann. Zum Beispiel für eine optimistischere Grundeinstellung: Dankbarkeit üben, sowie Belohnungen (Dinge, die einem Freude machen, und die man gerne tut, z.b. Brownies nicht jetzt essen, sondern erst heute Abend einen) aufschieben (nur hinauszögern und verschieben, nicht verweigern) und sich auf diese freuen. Auch die Well-Being-Therapie (kurz WBT) von Gioavanni Fava wird für eine positivere Grundeinstellung empfohlen. Für eine negativere Grundeinstellung einfach regelmäßig die Nachrichten und Katastrophenberichte schauen, und sich am besten immer die schlimmst-möglichen Konsequenzen einer Handlung vorstellen.

Die Achtsamkeitsmeditation hilft vielseitig: Sowohl für eine gelassenere, positivere Grundeinstellung, die Selbstwahrnehmung verstärkend, auch dass das" innere Gedanken-Geplärr" nicht mehr als so störend empfunden wird, stärkt die Konzentration, sowie auch in der Stildimension "Resilienz" (sich schneller von Rückschlägen erholen zu können), schafft emotionale Ausgeglichenheit (Grundeinstellung).

Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (Selbstwahrnehmung), Body-Scans, Ein-Punkt-Konzentration, offene Vergegenwärtigung (Aufmerksamkeit), Tonglen (Mitgefühlsmeditation), kongnitive Neubewertung, Achtsamkeit im allgemeinen sind weitere Methoden, die Davidson u.a. vorschlägt. Er erklärt auch, wie sich jede dieser Verhaltensweisen und Meditationen auf das Gehirn auswirkt und welcher gewünschte Effekt erzielt wird .

Ein sehr ähnliches Buch ist "Superbrain" von Deepak Chopra und Rudolph E.Tanzi. Auch in diesem Buch geht es um die Neuroplastizität des Gehirns, wobei der Schwerpunkt hier nebst den Erklärungen zum Gehirn vor allem auf der Neuverschaltung liegt.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.