Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

28 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Grafiken im Kindle überhaupt nicht lesbar, 3. Oktober 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Economist - EU Edition (Kindle Edition)
Diese Rezension bezieht sich nur auf die Kindle-Edition, nicht auf den Inhalt der Zeitschrift als solchen. Insgesamt ist es zwar angenehm, die Zeitschrift mit dem Kindle zu lesen - allerdings gehen wertvolle Infos verloren, da keine der Grafiken leserlich ist. Da ein großer Teil (die allgemeinen Wirtschaftsdaten am Ende jeder Ausgabe) auf solchen Grafiken/Tabellen basiert, geht wichtige Information für den Leser verloren. Bei dem Preis aus meiner Sicht nicht hinnehmbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.12.2011 03:47:52 GMT+01:00
John meint:
Pardon, das kann ich absolut nicht bestätigen. Sowohl auf dem Kindle, als auch auf dem Android lässt sich in jede Grafik hereinzoomen. Alle Grafiken werden in hochauflösender Qualität angeboten und sind sehr wohl lesbar.

Veröffentlicht am 19.01.2012 16:47:02 GMT+01:00
zonenkind69 meint:
Diese Kritik kann ich nicht nachvollziehen. Ich lese den Economist auf dem Kindle und die Grafiken sind meißt sehr gut lesbar. Es gibt die eine oder andere Ausnahme bei Charts/Diagrammen; aber das liegt an den fehlenden Farben.

Veröffentlicht am 14.09.2013 09:11:17 GMT+02:00
Kai M. Nehen meint:
Ich möchte ebenfalls anmerken, dass die Grafiken zum Großteil gut leserlich sind. Allerdings stimmt es, dass die Tabellen im letzten Teil einer jeden Ausgabe (wirtschaftliche Indikatoren, ...) zumindest zweigeteilt sein könnten, weil sie in der jetzigen Form wirklich nicht lesbar sind.

Veröffentlicht am 06.09.2014 12:53:59 GMT+02:00
Kai M. Nehen meint:
Ich kann die Behauptung, Grafiken auf dem Kindle nicht lesen zu können ebenfalls nicht nachvollziehen. Es ist richtig, dass die Auflösung von der nativen "Auflösung" der Zeitschrift um Einiges entfernt ist und dies sicherlich ein legitimer Kritikpunkt sein kann, allerdings bleiben sie nichtsdestotrotz funktional, da absolut lesbar.
‹ Zurück 1 Weiter ›