Kundenrezension

7. Januar 2012
Da ich unter niedrigem Blutdruck leide, und mich deshalb fast ständig mit kalten Füßen und Händen herum ärgere, habe ich mir vor einiger zeit einen Heizlüfter angeschafft. Leider fressen diese Teile ja bekanntlich unmengen an Strom bei 2kw leistung.

Jetzt bin ich beim stöbern über diesem kleinen lüfter gestolpert... normalerweise kaufe ich solche Dinge nicht gerne, weil man von solchen miniatur ausgaben größerer Geräte eigentlich immer enttäuscht ist. Allerdings haben mich die vielen positiven Bewertungen stutzig gemacht, und bei knapp 12,- hätte ich einen Flopp auch verschmerzen können. Gesagt, bestellt, 1,5 Tage später (wow amazon!) da.

Das erste was beim auspacken auffällt, ist das Gewicht des kleinen Gerätes, welches mit etwas über 530gramm sehr solide daher kommt und einen guten, wertigen Eindruck hinterlässt.
Die Verarbeitung, gerade bezogen auf den Preis lässt eigentlich keinen grund zur beanstandung. Das gehäuse ist sehr stabil, nichts knackt oder lässt sich verbiegen und das Metallgitter ist gut an der Front befestigt.

Nach dem einschalten benötigt der Lüfte ca 5-8 sekunden um voll auf touren zu kommen, und, für 500watt, macht das kleine ding gut Hitze. Das betriebsgeräusch ist als "angemessen" zu bezeichnen. Der Lüfter pfeifft oder "kreischt" nicht unnötig laut oder hoch. Natürlich ist das gerät, wie alle heizlüfter, keineswegs geräuschlos, aber wirklich störend empfand ich es in keinem Fall.

Positiv:
-abschaltung beim umkippen (bei so einem kleinen gerät echt wichtig!)
-Klein
-gut verarbeitet & stabil
-es ist wirklich ein HEIZlüfter, nicht blos ein warmer ventilator.
- das gehäuse bleibt bis auf das gitter absout kühl (man vebrennt sich zwar nicht am gitter, aber es wird trotzdem ziemlich heiss)

Negativ:
Aufgrund des engmaschigen Heizgitters im gerät, kombiniert mit dem kleinen ventilator wird der luftstrom etwas stärker gebremst. Damit strahlt das gerät eher schräg nach oben als wirklich nach vorn, aber dieses phänomen lässt sich bei allen geräten mit ventilator beobachten. (Dyson hat hier einen andern Weg gewählt, allerdings kostet dieser heizlüfter auch mehr als 300€! Also kein vergleich)

Unterm oder auf dem schreibtisch macht das gerät eine gute Figur. Zum beheizen von räumen ist es bis auf sehr kleine räume nicht zu empfehlen, und auch nicht wirklich dafür gedacht.
Alles in allem bin ich zufrieden mit dem Gerät, besonders wenn man bedenkt dass es blos ca 1/4 der energie seiner "großen kollegen" verbraucht.
34 Personen fanden diese Informationen hilfreich
0Kommentar Missbrauch melden Permalink

Produktdetails

3,8 von 5 Sternen
179
18,60 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime