Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

74 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Träume, 1. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Der Junge, der Träume schenkte (Taschenbuch)
Noch nie hat ein Buch mich so sehr überrascht! Natürlich war ich auf ein trauriges Drama, Lebenstragödien gefasst gewesen, die Zusammenfassung auf dem Buchrücken hat es ja quasi angekündigt.
Gleich schon am Anfang war ich über die Brutalität von Cettas Vergewaltigung sehr erschrocken und wollte das Buch schon weglegen. Aber ich las weiter (ich gebe mich ungern schnell geschlagen), las weiter und konnte nicht mehr aufhören. Ich habe geweint, gelacht, geschmunzelt, mitgelitten, mich geekelt und bis zum Schluß mitgefiebert.
Über die Geschichte von Natale/Christmas, Cetta, Ruth, Family Isaacson, Cyril, Karl, Santo, Joey, Rothstein, Arty, Bill etc. wurde bereits ausführlich geschrieben.
Mich hat die Geschichte berührt. Sie ist wie ein Film geschrieben. Genau das macht ein gutes Buch aus.

Das Buch ist garantiert NICHT empfehlenswert für zartbesaitete oder Menschen die mit den unschönen Seiten des Lebens nicht konfrontiert werden möchten bzw. diese bevorzugen auszublenden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.06.2012 17:15:27 GMT+02:00
Mutlu meint:
Noch schöner hätte man dieses Buch nicht beschreiben können!

Veröffentlicht am 20.08.2012 23:16:04 GMT+02:00
Torch2342 meint:
Unsinn. Ein gutes Buch macht genau _nicht_ aus, dass es "wie ein Film geschrieben" ist. Sondern wie ein gutes Buch. Und das ist dieses Buch meines Erachtens eben genau nicht. Es ist eine Ansammlung billliger Klischees, verpackt in hilfloser Sprache und übertüncht mit unfreiwillig komischen Sex- und Gewaltszenen.
‹ Zurück 1 Weiter ›