find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

Bei jetzt sieben veröffentlichten Alben muss man Lacuna Coil natürlich längst zur festen Größe im internationalen Rockzirkus zählen. Anzumerken ist diesbezüglich natürlich, was manch europäischem Fan seit geraumer Zeit etwas sauer aufstößt, nämlich dass die Italiener sich etwas zu sehr auf den amerikanischen Markt konzentrieren und die heimatlichen Breitengrade zu kurz kommen. Und diese Meinung kann man verstehen, denn insgesamt scheinen Cristina Scabbia und ihre Jungs in den USA längst weitaus präsenter zu sein als etwa hierzulande, und dass die erste Tour nach Veröffentlichung - natürlich - eine ausgedehnte US-Tour ist, passt ebenfalls ins Bild.

Vor diesem Hintergrund ist ein Album wie "Broken Crown Halo" sicherlich keine Überraschung und auch die Wahl des Produzenten ist naheliegend. So hat man sich die Dienste von Jay Baumgardner gesichert, dem Mann, der schon bei so manchem Megaseller der US Billboard Charts seine Finger im Spiel hatte, man denke nur an die großen Erfolge von Bands wie Papa Roach, Godsmack, Coal Chamber, Ugly Kid Joe, Alien Ant Farm und zu guter Letzt natürlich auch noch das Evanescence Debüt "Fallen", das bis heute satte 17 Millionen Mal über die weltweiten Ladentische ging. Nicht die schlechteste Referenz also für Lacuna Coil, die zumindest aus einer artverwandten Richtung kommen. Angesichts vergangener Hitsalven und des klangvollen Namens auf dem Produzentenstuhl darf man von "Black Crown Halo" dann doch ein bisschen enttäuscht sein. Über weite Strecken klingt dieses Album nämlich eher uninspiriert, man könnte auch von Dienst nach Vorschrift sprechen, denn den Italienern geht fast sämtlicher Esprit ab. Stattdessen zitiert man lieber munter die ultra tiefen Gitarren und Uffta-Bassläufe von Korn, nachzuhören in "Infection" sowie "Die and rise", wobei vor allem letzteres mit seiner unüberhörbaren New Metal-Kante etwas aus der Zeit gefallen wirkt und somit wenigstens zwölf Jahre zu spät kommt, um den Fan wirklich hinterm Ofen vor zu locken. Von diesem recht ernüchternden Gesamteindruck lässt sich dann auch die Produktion des zuvor viel gelobten Knöpfchendrehers Baumgardner nicht ausnehmen, denn "Black Crown Halo" klingt irgendwie überraschend platt, vor allem aber komplett leblos, möglicherweise gar ein Stück weit tot produziert. Wirklich emotional wird es nur ein einziges Mal, nämlich bei der abschließenden Halb-Ballade "One cold Day", in der man den Tod des ehemaligen Gitarristen Claudio Leo verarbeitet, der 2013 überraschend verstorben ist.

Irgendwie kriegen Lacuna Coil am Ende zumindest noch halbwegs die Kurve mit ihrer neuen Platte, was vor allem der recht gelungenen Einstiegs-Troika bestehend aus "Nothing stands in our Way", "Zombie" und "Hostage to the Light" zu verdanken ist, auch weil das Gesangsduo Cristina Scabbia/Andrea Ferro hier mehr zeigt als die unerwartete Durchschnittskost auf manch anderem Track. Trotzdem zeigt "Black Crown Halo" deutlich zu wenig für eine Band mit diesen Fähigkeiten und diesem Anspruch. Es mangelt merklich am Mut, etwas zu riskieren, was einen matten, selten bis kaum aufregenden Geschmack hinterlässt. Sehr schade.
66 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,0 von 5 Sternen
18
4,0 von 5 Sternen
8,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime