flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive

Customer Review

on July 26, 2011
Nun schätze ich Nathalie Portman als Schauspielerin ja sehr. In Filmen wie u.a. Garden State,My Blueberry Nights oder natürlich Black Swan bewies sie nicht nur ihr schaupspielerisches Talent, sondern auch ein überaus glückliches Händchen bei der Auswahl der Drehbücher, aus denen nicht selten kleine beachtenswerte Filme hervorgingen. Zwar spielte sie auch immer mal wieder in flachen und kurzweiligen Komödchen und "Bombastfilmen" mit, dieses scheint allerdings der Preis dafür zu sein, unpopuläre Projekte realisieren zu können. Um so gespannter war ich auf "The Other Woman", auch wenn mich die Arbeiten von Don Roos, wie Bounce - Eine Chance für die Liebe bisher eher langweilten.

Im Mittelpunkt von "The Other Woman" steht Emilia, sie ist Harvard Absolventin und lebt mit dem angesehenen Anwalt Jack zusammen in New York. Jack lernte sie in dessen Kanzlei kennen, als sie dort als Expertin der Rechtswissenschaft zu arbeiten begann. Einen Haken hatte die beginnende Liebesbeziehung jedoch, Jack war mit der Arztin Carolyn verheiratet, mit ihr hat er zudem einen Sohn, William. Der Anwalt entschliesst sich seine Frau zu verlassen um fortan das Leben mit Emilia zu teilen. Die Exfrau, eine hysterische, besitzergreifende und machtbessesene Frau, tut alles erdenkbar mögliche, um der Beziehung zwischen Jack und Emilia Steine in den Weg zu legen. Sie hat die Scheidung nicht verkraftet und behandelt insbesondere Emilia herabwürdigend und voller Eifersucht. Die Tragödie kommt aber erst so richtig in Fahrt, nachdem Emilia von Jack schwanger ist und das Neugeborene ein paar Tage nach der Geburt stirbt. Neben der Trauer und dem Schmerz aufgrund des Verlustes, ist es insbesondere die eigene Schuldzuweisung, die nicht nur Emilia vollkommen wirr und irrational werden lässt, denn für sie gibt es noch eine andere Möglichkeit als den plötzlichen Kindstod als Ursache für den Tod des Babys.

"The Other Woman" ist ein Beziehungsfilm. Es geht um die verschiedenen Verbindungskonstellationen unterschiedlicher Menschen zueinander und um die thematische Auseinandersetzung mit dem Kindstod, um Trauer und Überwindungsschmerz. Was ich von dem Film alledings halten soll, weiß ich nicht so genau. Nathalie Portman spielt ihr Rolle gut. Allerdings finde ich die Rolle von Carolyn (gespielt von Lisa "Phoebe Buffay" Kudrow) viel zu überzogen und ihre "Überspanntheit" nervt gewaltig. Ich frage mich, so rein drehbuchtechnisch, warum ihre Geschichte Einzug in den Film erhielt. Ich halte sie für überflüssig, denn der Leitfaden der Geschichte hätte meinem Empfinden nach der Beziehung von Jack, Emilia und William folgen können. Grad William, Jacks Sohn aus erster Ehe, dem in diesem Film eine tragende Rolle zuteil wurde, geht mir, salopp ausgedrückt, mächtig auf den Keks. Auch wenne er aus einer "elitären Klasse" zu kommen scheint, sein Verhalten halte ich für vollkommen überzogen, seine Ausdrucksweise und seinen Gestus für nicht unauthentisch und komplett konstruiert. Eigentlich schade, denn das Thema ansich ist spannend anders und bewirkt grundsätzlich eine auf Empathie aufbauende Auseinandersetzung. Allerdings ist das Setting und die Umsetzung insgesamt eher konventionell zu nennen und teilweise ist der Film wirklich kitschig.
22 comments| 28 people found this helpful. Was this review helpful to you? Report abuse| Permalink
What's this?

What are product links?

In the text of your review, you can link directly to any product offered on Amazon.com. To insert a product link, follow these steps:
1. Find the product you want to reference on Amazon.com
2. Copy the web address of the product
3. Click Insert product link
4. Paste the web address in the box
5. Click Select
6. Selecting the item displayed will insert text that looks like this: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. When your review is displayed on Amazon.com, this text will be transformed into a hyperlink, like so:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

You are limited to 10 product links in your review, and your link text may not be longer than 256 characters.


Product Details

3.5 out of 5 stars
42
€4.85+ Free shipping with Amazon Prime