Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Fashion Sale Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Kundenrezension

235 von 256 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen [Erfahrungsbericht] Sony SmartWatch (getestest mit Samsung Galaxy Note), 10. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Sony SmartWatch Handy Uhr für Smartphone (Bluetooth 3.0, Android 2.1) LiveView Touch Generation 2 - Schwarz (Elektronik)
Vorwort: Nachdem ich die ersten Bilder und Videos zu dem Gerät sah, hoffte ich auf ein baldiges erscheinen. Es schien mir eine gute Erweiterung zu meinem Samsung Galaxy Note zu sein. Oft benutze ich mein Smartphone als Musikplayer und empfinde es immer als störend, dass Gerät aus der Tasche holen zu müssen, um ein Lied weiter oder die Lautstärke leiser/lauter zu machen. Auch beim SMS lesen brauch man das Gerät angeblich nicht mehr aus der Tasche nehmen zu müssen. Dies waren ein paar nette Funktionen, die mich schlussendlich dazu bewegt haben, der Uhr mal eine Chance zu geben.

Am 28.2 hatte ich sie bestellt und letztes Wochenende kam sie zu mir. Hier also eine kleine Übersicht über die Stärken und Schwächen dieses Gimmicks.

Verpackung & Lieferumfang:

Die Uhr kommt in einer schicken rot/weißen Verpackung. Wie die Uhr im inneren der Verpackung befestigt ist, trotzt jeder menschlichen Logik. Man braucht zwingend ein Messer oder eine Schere. Am besten holt man sich noch eine zweite Person hinzu, um sicher zu sein, dass man die Uhr beim ausschneiden aus dem Plastik nicht zerkratzt.

Im Lieferumfang enthalten sind die Sony SmartWatch, ein schwarzes Armband aus Gummi, ein Ladekabel (USB auf speziellen Stecker), ein Adapter um die Uhr an andere Armbänder zu befestigen und eine handvoll Bedienungsanleitungen auf verschiedenen Sprachen.

Verarbeitung & Design:

An beiden Punkten habe ich nichts auszusetzen. Ich kann weder Spalte noch scharfe Kanten feststellen. Die Uhr wirkt auch einigermaßen robust. Laut Beschreibung soll sie auch Spritzwasser und Staub geschützt sein. Nach dem Händewaschen hat sie schon ein paar Spritzer abbekommen, funktioniert aber natürlich noch.

Die Uhr wirkt wie aus einem Guss. Die Uhr wird unter dem Klipp mit dem beiliegenden Kabel geladen und verfügt sonst nur über einen Knopf an der rechten Seite. Dies ist der Ein/Ausschalter.

Zu dem Design kann man anmerken, dass man das Display hätte größer oder den schwarzen Rand kleiner machen können. Nichtsdestotrotz wirkt die Uhr am Handgelenk ziemlich schick. Der silberne Rand lässt sie zudem edel wirken.

Die Uhr wirkt sehr leicht und stört nicht beim Tragen.

Display:

Nun kommen wir so langsam zum interessanten Part meines Reviews. Zunächst möchte ich festhalten, dass meine Uhr wahrscheinlich ein defektes Display besitzt. Es hat einen derben blau Stich und einen großen Helligkeitsabfall an der linken Seite , den ich in anderen Videos und Bildern nicht sehen kann. Da dies jedoch weiter keine Auswirkungen auf die Funktion hat, werde ich diesen Test zu Ende bringen.

Für die Größe der Uhr empfinde ich das Display als ausreichend scharf. Wenn man nah ran geht, sieht man natürlich die Pixel, bei normalem Gebrauch sieht es jedoch scharf aus. Helligkeit und Kontrast lassen sich nicht einstellen. Bei direkter Sonneneinstrahlung fällt das ablesen des Displays sehr schwer.

Das Display reagiert recht zuverlässig auf Eingaben. Sowohl bei Single, als auch bei Dualtouch. Ob Multitouch möglich ist, kann ich nicht testen, da es erstens keine Anwendungen gibt und zweites die Bedienoberfläche zu klein ist. Leider ist das Display nicht so fett abweisend, wie das der aktuellen Smartphones. Man sieht quasi jede Berührung.

Eine mittelgroße Schweinerei empfinde ich jedoch die Versprechungen auf der Verpackung. Die Bilder des Displays decken sich weder in Helligkeit, noch in Schärfe mit der Realität. Immerhin steht unten an der Verpackung, dass die Abbildungen simuliert sind. Ein schwacher Trost.

Signal:

Die Uhr empfängt das Bluetooth Signal zuverlässig. Nachdem die beiden Geräte Gekoppelt sind, finden sie sich binnen Sekunden. Wenn keine Wände oder Türen zwischen der Uhr und dem Smartphone ist, beträgt die Reichweite gute 10 Meter. Wenn eine Wand dazwischen ist, dann geht der Empfang schon nach 5 Metern verloren und die Uhr fängt an zu vibrieren.

Einrichtung:

Die Einrichtung erweist sich als simple, man folgt einfach der Kurzanleitung. Man lädt sich aus dem PlayStore den LiveWare Manager und die SmartWatch Applikation und aktiviert an seinem Smartphone Bluetooth. Schaltet man nun die Uhr ein, findet das Smartphone diese und mit ein paar Klicks lassen sich die Geräte koppeln. (Bei mir hat sich die Uhr danach erstmal auf den neusten Stand gebracht.)

Nun kann man über den LiveWare Manager die gewünschten Applikationen runterladen und installieren. Auf der Uhr ist nichts vorinstalliert.

Bedienung:

Vorneweg, die SmartWatch ist ohne Bluetooth Signal keineswegs Smart und kann nicht einmal als Uhr benutzt werden. Sie zeigt ohne Signal nur 0:00Uhr an.

Die Bedienung ist intuitiv. Mit einem Klick kommt man tiefer ins Menü oder aktiviert die gewünschte Option. Wie man es von einem Smartphone kennt. Will man eine Anwendung schließen, tippt man mit zwei Fingern auf die Uhr. Das funktioniert ab und zu nicht und zwei Finger werden als einer erkannt. Um das zu umgehen, kann man besser eine Pinch-to-Zoom Geste verwenden, die den selben Effekt hat, aber zuverlässiger funktioniert.

Um die Anwendungen zu wechseln, wischt man einfach mit dem Finger von links nach rechts oder umgekehrt. Nach oben und unten ist auch möglich, dann wird jedoch zwischen den installierten Apps und den aktiven Apps gewechselt.
Ein kleines Bild hilft die Menüstruktur zu verdeutlichen:

Applikationen:

Startet man den LiveViewManager auf dem Smartphone, erhält meine eine Übersicht über die empfohlenen und installierten Apps. Zusätzlich gibt es einen Button, der zu kompatible Anwendungen im Playstore führt.

Nun folgt ein kleines Feedback zu den verfügbaren und getesteten Apps. Ich habe die Uhr noch nicht sehr lange und viele Apps überschneiden sich in ihren Funktionen. Wenn ich etwas falsches Schreibe, bitte ich dies zu Entschuldigen und mich zu verbessern.

Neuigkeiten
- Öffnet eine aktive Anwendung, die neue Anrufe/SMS und, falls installiert, Twitter und Facebook Nachrichten anzeigt.

Musikplayer
- Bedient den Musikplayer des Smartphones. Die Uhr kann den Player starten aber auch das Smartphone startet die Uhr Applikation. Mögliche Aktionen sind lauter/leiser, weiter/zurück. Mit der Uhr ist es nicht möglich, zwischen verschiedenen Alben zu wechseln. Ob das generell so ist oder an der Verbindung mit dem Galaxy Note liegt, kann ich nicht sagen. Sonst funktioniert die App wie man es erwartet. Legt man sich vor dem Musik hören eine Playlist zusammen oder hört einfach alles auf Zufallswiedergabe, umgeht man das Problem mit dem Albenwechsel.

Facebook
- Mit der Anwendung kann man durch die Statusmeldungen seiner Kontakte scrollen. Ebenfalls ist eine eingeschränkte Reaktion möglich. Man kann sich den Beitrag auf dem Handy anzeigen lassen oder ihn direkt von der Uhr aus "liken"(<- ich hasse den Ausdruck).

Textnachrichten
- Zeigt SMS in eingegangener Reihenfolge an. Man kann die SMS im Handy anzeigen lassen, eine vordefinierte Nachricht ala "Ruf mich an" schicken oder den anderen Anrufen. Dafür wird natürlich das Handy benutzt. Zuerst dachte ich, dass das SMS senden nicht klappt, weil ich auf dem Handy nicht die geschickte SMS im Verlauf habe. Nachdem mich aber dann zwei Leute direkt zurückrufen habe, war ich dann doch zufrieden.

Anrufverwaltung
- Zeigt Anrufe an. Über die Uhr lässt sich der Anruf Stummschalten und Abweisen. Annehmen kann man nicht. Die Uhr vibriert bei einem Anruf. Während eines Anrufes lässt sich die Hörerlautstärke regeln und die Uhr zeigt an, mit wem man redet. Funktioniert wie es soll.

Telefonbuch
- Die eigenen Kontakte auf der Uhr angezeigt. Entweder nur Favoriten oder alle Einträge. Lässt sich im LiveViewManager einstellen. Zeigt auf der Uhr Namen und Nummern an. Mit einem Klick lässt sich der Kontakt anrufen. Läuft super auf meinem Samsung.

Kalendererinnerung
- Zeigt die Kalendereinträge des aktuellen Tages auf der Uhr an. Klappt auf dem Note.

Handy suchen
- "Ruft" das Handy an. Es klingelt und vibriert. Man kann einstellen, ob der normale Klingelton oder ein spezieller gespielt werden soll. Funktioniert einwandfrei.

Wetter
- Zeigt das Wetter und eine 3 Tages Vorschau an. Ich kann mit der App nichts anfangen, da man immer nur einen Ort einstellen kann. Der Ort ist fix und muss erst im LiveViewManager geändert werden. Leider kann man nicht den aktuellen Ort erkennen lassen.

Entgangener Anruf
- Listet entgangene Anrufe mit Datum, Name und Nummer auf. Mögliche Aktionen sind: Im Handy anzeigen lassen, anrufen und vordefinierte SMS schicken. Voll funktionsfähig.

VFinder
- Die erste App, die nicht von Sony direkt kommt. Sie aktiviert die Kamera auf dem Handy und schickt das aktuelle Bild auf die Uhr. Mit einem Klick auf die Uhr, soll ein Bild gemacht werden. Leider funktioniert dies bei mir nicht. In der App Beschreibung steht aber auch, dass es nur mit Sony gestestet wurde.

Fazit:

Bei dem Fazit sollte berücksichtigt werden, dass es nur ein erster Eindruck ist und es such um eine kurze Funktionsauflistung handelt. Noch kann ich keine Angaben zur Akkulaufzeit oder anderen Dingen machen. Hat man dies im Hinterkopf, kann ich sagen, dass mir die Sony SmartWatch doch sehr gut gefällt.

Sie trägt sich bequem, sieht gut aus und tut genau das, was sie soll. Werde sie aber in den nächsten Tagen wegen des Display Schadens reklamieren.

Wenn es sich heraustellt, dass die Uhr wirklich defekt, Akkulaufzeit befriedigend ist und die Uhr weiterhin zuverlässig funktioniert, dann würde ich auch die vollen 5 Sterne geben.

Nachtrag: Leider kann ich hier keine Bilder veröffentlichen. Unter dem folgenden Link findet ihr meinen Test mit Bildern: (...)

Nachtrag 11.04:

Ich hab die Uhr nun gut zwei Tage im Einsatz und muss mein Fazit etwas korrigieren.

Zuerst muss ich noch einmal auf das Display und dessen Lesbarkeit in der Sonne eingehen. Sie ist nämlich nicht vorhanden. Selbst wenn man mit der Hand Schatten spenden möchte, ist es fast nicht möglich. Beim Autofahren mal eben schauen, wer anruft, ist meines Erachtens nicht möglich, ohne den Straßenverkehr zu gefährden, da man irgendwie die Uhr aus der Sonne nehmen muss. Ich gehe einfach stark davon aus, dass es an meinem Displaydefekt liegt und der damit verbundenen niedrigen Helligkeit meiner Uhr. Wenn die Neue auch so eine schwache Leistung abliefert, dann würde ich bei meiner Amazon Bewertung einen Stern abziehen.

Etwas positives gibt es zum Akku zu sagen. Nach 24 Stunden permanten Bluetooth ist laut Anzeige der Akku noch bei über der hälfte. Meinem Galaxy Note scheint es fast nichts auszumachen und die Anzeige sagt mir nach 24 Stunden noch 80% bei eingeschaltetem Edge und Bluetooth, jedoch sonst fast keiner anderen Aktivität.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 15 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.04.2012 21:11:36 GMT+02:00
Nelson Morais meint:
Wo haben sie es bestellt? Durch Telbay.de?

Mfg

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2012 21:47:56 GMT+02:00
Marvin B. meint:
Nein, ich habe die Uhr bereits am 28.02 bei Cyberport vorbestellt. Damals war der Preis noch bei 79,99Euro :)

Veröffentlicht am 12.04.2012 13:07:34 GMT+02:00
Heiko D. meint:
Bei dir haben alle Funktionen (außer VFinder) richtig funktioniert, obwohl du kein Sony-Modell hast?
Ich bin am überlegen ob ich mir die Uhr für mein HTV Evo 3D holen soll.

Und innerhalb von Räumen (evtl. nicht gerade an lichtgefluteten Fenstern) ist das Display gut erkennbar?

MfG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2012 20:23:36 GMT+02:00
Marvin B. meint:
Ja, sie haben alle ausnahmslos funktioniert. Jedoch vermisse ich noch eine Email App. Die sieht man in der Sony Werbung, aber ich kann sie nicht finden.

Innerhalb von Räumen kann man gut ablesen. Wie jedoch geschrieben, habe ich wohl ein defektes Modell mit sehr niedriger Helligkeit. Anfang nächster Woche sollte meine Reklamation kommen und ich editiere dann meine Bewertung.

Gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.04.2012 13:14:06 GMT+02:00
P. Adam meint:
ich interessiere mich auch für die Smartwatch. Wie sieht es nun mit der Lesbarkeit auf einem voll funktionstüchtigem Display aus? Wie gut reagiert das Touchscreen vorallem auf Multitouchgesten?
Ich habe noch zwei Alternativen gefunden die i'm Watch (viel zu teuer) und die pebble uhr.
Pebble hat epaper Display wie der Kindle und lässt sich in der Sonne gut ablesen, allerdings ist nicht abzusehen wie die Community den Pebble mit Apps unterstützen wird.
http://www.kickstarter.com/projects/597507018/pebble-e-paper-watch-for-iphone-and-android
Das finanzielle Ziel haben sie jedenfalls bereits um das 17 fache überstiegen, weiter steigend.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.04.2012 17:17:03 GMT+02:00
Marvin B. meint:
Ich habe meine defekte Uhr grade zur Post gebracht. Ich rechne mit Mitte nächster Woche mit einem Nachtest.

Multitouch unterstützt das Gerät nicht. Dualtouch funktioniert einwandfrei.

Die Pebble Uhr habe ich mich auch schon angeschaut und klingt alles sehr verlockend. Leider finde ich auf der Seite keinerlei Angaben zum Release. So wie ich das verstanden habe, müssen die wohl noch jemand finden der das Produziert oder müssen selbst die Kapazitäten dafür kaufen. Wenn dem so ist, dann kommt Pebble wohl eher nicht mehr dieses Jahr.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.04.2012 11:32:18 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.04.2012 11:32:36 GMT+02:00
Shaftfighter meint:
Estimated Delivery: September 2012. Steht zumindest auf deren Seite. Die Pebble Uhr ist wirklich verlockend.

Veröffentlicht am 14.04.2012 16:04:26 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.04.2012 16:05:44 GMT+02:00
Alex meint:
Was ich ja fast nicht glauben mag: die "Uhr" zeigt nicht mal die Uhrzeit, wenn das BT-Signal abgebrochen ist? Das wäre für mich ein absolutes KO-Kriterium, da ich mein Handy oft irgendwo im Büro/zu Hause liegen lasse wärend ich mich im Gebäude bewege und dann die "Uhr" zumindest noch als normale Uhr zum einfachen anzeigen der Uhrzeit verwenden wollte. Wenn nicht mal das geht, probiere ich sie gar nicht erst aus.
Alex

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2012 10:11:08 GMT+02:00
Mike meint:
Das wird sony noch ändern! Ich hab das vorgänger model das live view und dorg war es erst nach update möglich. Allerdings geht es eh darum wenn du die uhr an machst brauchst erstmal ein händy um die uhrzeit zu syncen....wenn du dann den raum ohne handy verlässt bleibt die uhrzeit. Nur wenn die uhr wieder aus machst ist die uhrzeit weg!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2012 10:16:44 GMT+02:00
Mike meint:
Das wird sony noch ändern! Ich hab das vorgänger model das live view und dorg war es erst nach update möglich. Allerdings geht es eh darum wenn du die uhr an machst brauchst erstmal ein händy um die uhrzeit zu syncen....wenn du dann den raum ohne handy verlässt bleibt die uhrzeit. Nur wenn die uhr wieder aus machst ist die uhrzeit weg!!!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›