Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schockierend, abstossend, hassenswert - einbrennend..., 9. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Windows on the world: Roman (Taschenbuch)
Dieses Buch zu bewerten ist schwer - äusserst schwer. Auf der einen Seite fühlt man sich mit jeder Seite die man liest ein bisschen schuldiger, gleichzeitig fesselt dieses Buch einen so sehr, dass man es nicht mehr aus der Hand legen kann. Es ist schwierig, die Wirkung des Buches zu beschreiben, die wahrscheinlich auf jeden absolut anders ausfallen, was man alleine schon bei den vorangehenden Rezessionen überdeutlich sehen kann.
Die Eindrücke während des lesen sind - irgendwo zwischen Abscheu, blanker Wut und Ohnmacht. Abscheu vor den Bildern, die der Autor furcheinflössend plastisch entstehen lässt, wenn er die Todesqualen der Eingeschlossenen schildert. Wut, auf mehrere Personen. Auf sich selbst, denn man gibt sich mit jeder weiteren Seite hemmungsloser dem Voyorismus hin, den Beigbeder in seinem Werk so verteufelt. Aber auch Wut auf den Autor selbst, der immer wieder die Handlung unterbricht. Die Banalität seiner Handlungen, die immer wieder die grauenhaften, verstörrenden Kapitel unterrbricht, ist fast noch schwerer zu ertragen, als die Vorstellungen die er im Kopf des Lesers erzeugt. Daraus resultiert dann auch die Ohnmacht. Man spürt eine Hilflosigkeit, die einem noch lange anhaftet.
Dieses Buch zu lesen ist schwierig. Vielleicht wird es einige geben, die es als langweilig verteufeln und in die Ecke werfen. Ich gehöre nicht dazu. Ich habe sehr lange gebraucht, um dieses Buch fertig zu lesen, denn ich konnte lange Zeit einfach nicht mehr weiterlesen. Ich hatte Angst, vor dem was noch kommt, vor den Abgründen die sich in diesem Buch weiter auftun würden, die mir Beigbeder mit einer brutalen, schmerzhaften Direktheit aufgezeigt hatte.
Es ist wohl nicht das erste Buch über den 11.9. Aber ich bin mir sicher, besser kann man diese Katastrophe erklären - eindringlicher kann man sie nicht nachvollziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.07.2016, 20:59:58 GMT+2
C. Mathieu meint:
Ist es wirklich Voyeurismus, warum wir Buecher ueber 9/11 lesen? Mich haben diese Dokus auf DVD und Autobiographien in Buchform von Menschen, denen es gelang, den Angriff auf das WTC zu ueberleben, sehr beruehrt und mitgenommen. Ich denke immer daran, dass ich im Oktober 1988 auf dem Nordturm gestanden habe - genauso gut haette ich am 11.9.01 morgens, ehe die Hitze so richtig schlimm wird, auf der Aussichtsplattform stehen koennen. Ja, es ist richtig, dass 2.700 Menschen an 9/11 ihr Leben im WTC verloren haben, aber was viel zu selten erwaehnt wird, ist die Tatsache, dass es 12.000 Angestellte aus den unteren 65 Etagen geschafft haben, noch vor dem Einsturz des Nordturms aus dem Gebaeude zu entkommen. Nur eine einzige Doku verriet das. Deshalb hielt ich es fuer erwaehnenswert.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Konstanz

Top-Rezensenten Rang: 1.555.283