Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Rammstein BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezension

am 28. Oktober 2004
ich weiss nicht, ich weiss nicht, die letzten beiden romane von james patterson ("rosenrot, mausetot" und eben "stunde der rache") haben mich absolut nicht vom hocker gehauen. irgendwie werden die kriminalfälle die alex cross zu lösen hat immer oberflächlicher abgehandelt... das potentials wäre definitiv da, der erste handlungsfaden mit den vampirmorden hat tolle ansätze, wird allerdings zum ende hin immer diffuser und zur auflösung bekommt man dann lieblos einen "sire" (=anführer der vampire) hingeklatscht, an den man vielleicht nicht wirklich gedacht hat, der einen aber auch nicht wirklich überrascht. das konnte james patterson mit "denn zum küssen sind sie da" bzw. "wenn die mäuse katzen jagen" viel besser.
der zweite handlungsfaden, der an die story aus "rosenrot mausetot" anschließt ist für mich noch unerträglicher gestaltet. superhirn ist wieder da (oder noch immer). er tritt immer wieder mittels wirrer anrufe in aktion um dann im letzten drittel des buches enttarnt zu werden (so man nicht schon seit dem vorherigen buch seine identität kennt). dann dreht sich alles nur noch darum superhirn zu stellen und zu verhaften. da das entscheidende detail, nämlich der name des superhirns, bereits in "rosenrot mausetot" preis gegeben wird, war dieser teil der story nur noch langweilig für mich. die fragen nach dem "warum", bzw. die zusammenhänge mit den vorherigen büchern werden nur unzufriedenstellend geklärt.
so, da jetzt die angelegenheit mit superhirn endlich abgeschlossen ist, bleibt die hoffnung, dass die folgenden romane von james patterson wieder die gewohnte qualität erreichen.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.