Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 13. April 2010
Ich habe gerade die Autobiogrphie von Werner Heisenberg gelesen und war sehr angetan von den dargelegten tiefsinnigen Gedanken und seinem Bildungsgang. Welch ein Unterschied zu Schrödinger, dessen Wellenmechanik ja Heisenbergs Matrizenmechanik glänzend ersetzte. Dieser schafft es gerade noch 40 Seiten lang zu seinem Leben zu berichten, er geht mit keinem Wort auf die Auseinandersetzungen mit Heisenberg und Niels Bohr ein, als es galt den Vorrang der beiden physikalisch-mathematischen Ansätze zur neuen Quantentheorie zu klären. Dieser Kampf der Geistesgrößen ging für den Wiener Schrödinger gut aus. Der Lohn dafür war der Nobelpreis für Physik. Er endet in dem Büchlein damit, daß er anmerkt, diese 40 Seiten nicht ergänzen zu wollen - da dies Unsinn wäre. Also kein Wort zum Nobelpreis, kein wesentliches Wort zu seiner Berufung nach Cambridge. Die restlichen 140 Seiten sind eine Sammlung von Aufsätzen zur Philosophie zu Themen, die Schödinger interessant schienen. Für Physik im ganzen Buch aber kein Platz. Natürlich kann man auch daraus etwas über diesen Gelehrten lernen, insbesonders über dessen fulminate humanistische Bildung. Im letzten Punkt ist er Heisenberg wieder sehr ähnlich. Offenbar war der Mann nicht selbstbewußt genug, um sein Bedeutung für die Menschheit zu verstehen und uns nachfolgenden Generationen etwas von seiner privaten Persönlichkeit zu vermitteln. Wahrscheinlich haben ihn Not und Armut seiner Kindheit und Jugend so stark geprägt, daß er damit zufrieden war, halbwegs unbeschadet durchs Leben gekommen zu sein. Als Verlag hätte man da schon ein bisschen "Butter bei die Fische" geben können. Das hätte dem Buch nicht geschadet.

Dr. Friedrich Wörndle
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.