Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbedingt lesen!, 31. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Buddenbrooks. Verfall einer Familie. Roman (Taschenbuch)
Es war mal wieder ein 'Klassiker' fällig, schließlich kann man nicht nur Soft-Literatur lesen.

Und ich griff zu Thomas Mann, den ich - zugegeben - nicht mag. Ich halte seine Schreibe für maniriert und seine Sätze für Gebilde, die man nur bauen kann, wenn man nicht mehr als eine Seite pro Tag schreibt, was er ja so getan hat.

Doch BUDDENBROCKS mag ich, mag ich sogar sehr. Die Geschichte der Kaufmannsfamilie hat Pfiff, ist wunderbar komponiert und man merkt, dass Mann zu jener Zeit noch ein junger Autor war, der geschrieben und nicht konstruiert hat. Ich empfehle auch jungen Menschen diese Familiengeschichte, denn sie ist zeitlos und nicht umsont bekam Thomas Mann den Nobelpreis für dieses Buch und nicht für den ZAUBERBERG oder gar JOSEF UND SEINE BRÜDER.

Ein paar Tage in schönen Sätzen schwimmen und die Dramatik des Untergangs dieser Familie miterleben. Das ist wie eine milde Brise und als nächstes darf es wieder Action und Abenteuer sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.05.2012 01:16:49 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.05.2012 01:21:26 GMT+02:00
Ein Kunde meint:
Es ist sehr auffällig, dass Mann den Nobelpreis kurz nach dem Erscheinen des Zbg. im Jahr '29 bekommen hat, und nicht etwa in den rund 20 Jahren, die zwischen diesen beiden Büchern liegen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.06.2012 18:03:08 GMT+02:00
Tim meint:
....und trotzdem hat Mann den Nobelpreis für die Buddenbrooks bekommen. Wenn der Zauberberg der Grund für den Preis gewesen wäre, hätte er ihn wohl dafür erhalten, oder? ;o)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.06.2012 23:18:35 GMT+02:00
Ein Kunde meint:
Jedenfalls hätte er ihn für den Zbg. und nicht für die B'brooks bekommen müssen. Andererseits hatte man nur fünf Jahre nach dem Erscheinen dieses Opus Magnum wohl noch kaum einen Schimmer, was für ein unfassbar geniales Monstrum man da in Händen hielt. Letzten Endes aber, betrachte ich Manns Nobelpreis als einen Preis für sein Gesamtwerk; zumal seine genialsten Würfe wohl erst nach dem Zbg. gekommen sind.
‹ Zurück 1 Weiter ›