find Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

Die beiden Franzosen haben mit der Comic-Figur Long John Silver einen Helden geschaffen, der uns bereits aus der Feder von Robert Louis Stevenson bekannt ist. Der Held aus dem Comic ist eine Hommage an den Romanhelden.
Genauso, wie er hier gezeichnet wurde, haben wir uns den Piraten mit dem Holzbein immer vorgestellt. Lauffrey hat eine imposante Geschichte gezeichnet, die mit klarem Pinselstrich nichts zu wünschen übrig lässt. Die Story selbst ist völlig aus der Luft gegriffen und hat mit der historischen Realität nichts gemein. Trotzdem ist es schön, sich in diese Fantasie-Geschichte hinein zu versetzen.
Irgendwo im südamerikanischen Dschungel hat ein englischer Abenteurer eine alte indianische Stadt gefunden und dort einen Schatz entdeckt. Die zur Hilfe geeilte Crew unter dem besagten Piraten Silver hat unter anderem die Ehefrau des englischen Abenteurers dabei. Schon diese Konstellation zeigt, wie unrealistisch die ganze Geschichte eigentlich ist. Trotzdem ist sie unheimlich spannend konstruiert und dazu noch hervorragend gezeichnet. Schade nur, dass plötzlich geheimnisvolle Indianer auftauchen, die in der Story die Rolle des Bösen übernehmen. Hier wird ganz klar ein rassistisches Klischee bedient: der gute weiße Mann raubt einen Schatz und wird dabei noch von den bösen indianischen Besitzern gestört. Leider fehlt hier jegliche kritische Anmerkung. Das sollte man wissen, wenn man diese Geschichte liest.
Die Story selbst nimmt rasch Fahrt auf und man liest sich fest und vergisst schnell, historische Tatsachen zu kritisieren. Wenn man sich einmal darauf einlässt, macht die Lektüre großen Spaß.
Bevor es zu einem furiosen Show-Down kommt, passiert noch eine Menge. Die 64 Seiten des Buches sind voll mit Fantasie und Action. Als Fazit bleiben ein Lesevergnügen der besonderen Art und vielleicht auch die eine oder andere Anregung, über den Verbleib des sagenhaften Inkaschatzes nachzudenken…
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.