Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedEcho longss17
Kundenrezension

13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit heftigem Wind zurück, 24. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Rapture of the Deep (Ltd.ed.) (Audio CD)
Die grösste Hardrock Band aller Zeiten meldet sich mit dem „Bananas" Nachfolger eindrücklich zurück! Für „Rapture Of The Deep" brauchte die Band lediglich fünf Wochen Aufnahmezeit. Das Resultat ist ein Korb voller neuer Songs die beim Hören den Anschein geben, sie seien direkt aus einer Jam-Session live entstanden. Bereits mit „Bananas" und dem Zuzug von Keyboarder Don Airey kam nötiger frischer Wind in die Band. Und dieser wird auf dem neuen Album weiter ausgebaut. Das Album ist dunkler und härter ausgefallen als der Vorgänger.
Das düstere Intro gibt hier einen ersten Eindruck bevor der laute satte Bass von Roger Glover und die unnachahmliche Stimme von Ian Gillan mit „Money Talk" eröffnen. Die Band klingt frisch, aufregend und hart. Leichter indischer Touch ist sofort auszumachen. Supergitarrist Steve Morse findet sich in der Band längst zurecht und seine Gitarrenarbeit nimmt einen hohen Anteil am Album ein. Überhaupt, das Album ist sehr Keyboard- und Gitarrenlastig ausgefallen, so wie es zu Purples besten Zeiten war. Ian Paice an den Drums kommt beim zweiten Song „Girls Like That" so richtig in Fahrt während Gillan zu seinen Jauchzern ansetzt! Ein zünftiger Refrain und die Keyboardattacken machen diesen Song genau wie der folgende „Wrong Man" endgültig zu typischen Deep Purple Songs. Die Band groovt, rockt, donnert, säuselt und jault - herrlich!
Der Titelsong basiert dann auf einer orientalischen Grundmelodie. Ganz anders, kommt dann das langsame schöne „Clearly Quite Absurd" daher. Ian Gillan stellt hier unter Beweis, dass er halt noch immer ein begnadeter Sänger ist während er durch eine ruhige Gitarre begleitet wird. Danach folgen zwei hart rockende Songs die widerum durch Gitarre und Keyboards geprägt sind. „Kiss Tomorrow Goodbye" beginnt mit rhythmischen Drums und kurven in geile Gitarrensolis ein, bevor Hammond Klänge das Zepter übernehmen. Man erinnert sich an die guten alten Tage als der Hardrock weltweit hoch im Kurs stand. Der nächste Song rechnet mit MTV ab und der darauffolgende „Junkyard Blues" hat neben einem härteren Bluesfeeling dank Morse Gitarre auch viel Funk drin! Dieser Song ist übrigens nur auf der europäischen Albumversion zu haben. Der letzte Song ist dann ziemlich experimentierfreudig mit eindrück-lichen Passagen aller Musiker.
Die limitierte Version kommt ulkigerweise in Metallgehäuse plus kurzer Studio Footage daher!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]