find Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 17. Mai 2013
Ich bin ein großer Fan von PKMNMD seit der ersten Veröffentlichung auf dem GBA und dem DS. Dementsprechend habe ich mich auch sehr auf diesen Titel gefreut und vorab möchte ich sagen, dass es keineswegs ein schlechtes Spiel ist. Aber das Spiel hat meiner Meinung nach ein paar sehr nervige Makel.
Erst einmal möchte ich die positiven Aspekte ansprechen.

Die Grafik ist super. Ich persönlich hätte zwar lieber wieder 2D gehabt, aber es war klar, dass Nintendo auf 3D umswitcht. Der 3D Effekt ist wahnsinnig gut, an vielen Stellen im Spiel hat der 3D Effekt unglaubliche Tiefe und ist zu keiner Zeit nervig oder störend.

Die Musik ist wie immer super gelungen, es gibt auch Stücke aus den Vorgängern, was ich einen netten Bonus finde. Sie ist stimmig, passt zu den Geschehnissen und ist meistens ein Ohrwurm.

Es ist immernoch das klassische MD-Gameplay, man rettet Pokemon, besiegt Ganoven und erledigt allerlei anderer Jobs. Dazu gibt es viele neue Features, so kann man zum Beispiel sein Grundstück ausbauen, Beeren pflanzen und neue Gebäude bauen.

Nun zu den Makeln.

Das Spiel ist viel langsamer geworden. Die Dialoge haben eine unglaublich langsame Textgeschwindigkeit, die man leider auch nirgends einstellen kann und das kann in einigen Situationen ziemlich nervig sein. Zum Beispiel wenn ich kurz etwas verkaufen möchte, muss ich mir erst den Zweizeiler des Shop-NPC's anhöhren und das dauert etwas bei der Textgeschwindigkeit. Auch kann ich mir vorstellen, dass es beim 2ten Mal durchspielen extrem nervig ist, da man die Dialoge auch nicht einfach weiterklicken kann.
Auch in den Dungeons ist das Gameplay etwas langsamer geworden. Die Angriffsanimationen sind länger geworden, was man allerdings von allen neuen PKMN-Spielen zu erwarten hat.

Damit sind wir auch schon beim nächsten Makel, die Dungeons. Irgendwas haben sie an der Dungeon-Zufallsgeneration geändert, was mir persönlich gar nicht gefällt. Die Dungeons haben weniger Räume und diese sind meist recht klein. Dafür werden nun jede Menge ewig Länge Gänge generiert, in denen ein Teamkampf also fast unmöglich ist. Auch sind die meisten Dungeons eher wie ein Labyrinth, so dass es manchmal ewig dauert eine Ebene weiterzukommen (und ja ich weiß, das gab es in den vorhergehenden PKMNMD Spielen auch teilweise so, aber hier werden fast NUR solche Räume generiert).

Die Teamkollegen sind dumm geworden. In den vorherigen Spielen, haben sie sich Teamkameraden perfekt bewegt, so dass man den Gegner immer gut einkreisen konnte, jetzt gehen die Teamkameraden mehr auf die Gegner zu und bewegen sich komplett anders als in den vorhergehenden Spielen, was erfahrene Spieler wahnsinnig machen wird. Dieser Makel ist zusammen mit der Langsamkeit des Spiels der nervigste.

Alles in allem ist das Spiel gut, aber es kommt keinesfalls an die Vorgänger ran. MD-Fans, legen sich das Teil auf jedenfall zu, die anderen müssen selbst entscheiden ;)
33 Kommentare| 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.