Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

45 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kaum zu glauben, 13. November 2012
Rezension bezieht sich auf: POLAR Lauf- und Multisportcomputer RS300X (Ausrüstung)
Die auftretenden Pulshüpfer sind eindeutig auf den Brustgurt zurückzuführen. Sobald ich anfange zu schwitzen bei warmem Wetter oder schnellerem Laufen fangen die Unregelmäßigkeiten an. Die Pulsanzeige springt von 138 auf 60 dann auf 240 und noch mehr. Nach dem Abtrocknen geht es ein Stück und dann wieder die Unregelmäßigkeiten. Polar sollte sich was einfallen lassen. Guter Tragekomfort ist sicher lobenswert aber...
Wie ich das festgestellt habe?
Ich bin mit 2 verschiedenen Brustgurten und Uhren zugleich gelaufen: Garmin zeigte die normalen Werte an und Polar hüpfte nur. Dann habe ich das Garmin- Sendeteil auf den Polargurt aufgesetzt (paßt nämlich genau!) und bin mit einem normalen Polargurt (Hartgummi T34) gelaufen. Resultat war genau umgekehrt. Auf der Garminanzeige hüpften die Werte munter zwischen 60 und 260 ( Schnitt bei langsamen Laufen ca. 210) und auf der Polaruhr war alles normal (Schnitt 136) . Also eindeutig der Waerlink- Brustgurt von Polar ist bei einsetzender Feuchtigkeit durch schwitzen absolute Fehlentwicklung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.12.2013 10:33:30 GMT+01:00
Getestet meint:
Kann ich absolut nicht nachvollziehen. Habe auch einen Brustgurt von Polar und auf meiner Pulsuhr sind absolut keine Hüpfer zu sehen.
Dass die Hüpfer auf Nässe zurückzuführen sind, finde ich deshalb eher unsinnig, da in der Bedienungsanleitung steht, dass man den Brustgurt bzw. die Kontaktfläche zum Körper unbedingt vor dem Anlegen befeuchten soll.

Vielleicht haben Sie nur ein Montagsmodell des Gurtes erwischt?!

Veröffentlicht am 17.02.2014 18:48:18 GMT+01:00
jens16x100 meint:
Vielen Dank für deine Hinweise und Tests. Ich habe nämlich die gleichen Probleme. Ich werde jetzt die Konsequenz ziehen und einen Brustgurt kaufen der aus Kunststoff besteht, keinen mehr aus Stoff.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.02.2014 18:49:47 GMT+01:00
jens16x100 meint:
Dann habe ich auch schon das zweite Montagsmodell erwischt. Habe dieses Problem zum wiederholten Male.

Veröffentlicht am 24.06.2015 21:13:14 GMT+02:00
V. P. meint:
Hallöchen Laufgemeinde!
Ich trage seit fast 20 Jahren Produkte von Polar. Ich hatte NIE Probleme wie die oben aufgeführt benannten Probleme.
Ob beim schwimmen, unterm Neo, beim radfahren oder laufen, nie hatte ich Probleme. Man kann nur spekulieren.
Ich könnt mir vorstellen, was einige Sportskollegen machen, damit der Gurt am Oberkörper nicht so scheuert, mit
Melkfett bzw. mit Vaseline die Stellen eincremt.
Mmh!
Mehr kann ich leider dazu nicht sagen.
Trotzalledem ist und bleibt Sport GESUND!
Somit verbleibe ich mit sportlichen Grüßen
SPORT FREI
Volker ;-)))

Veröffentlicht am 02.10.2015 19:46:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.10.2015 19:47:34 GMT+02:00
Ute meint:
Ich hatte diese Probleme mit einem älteren Modell (ca. 2007 gekauft) in genau umgekehrter Weise. Zu trockener Gurt: Pulsanzeige sprang bzw. gar keine Übertragung; feuchter Gurt: alles in Normalbereich! Also habe ich immer den Gurt ausreichend mit Wasser befeuchtet und die Probleme waren behoben.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details