Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezension

am 1. November 2011
Obwohl Gert Westphal der unangefochtene König der Vorleser ist, kann ich für dieses Hörbuch doch keine 5 Sterne vergeben. Zuerst liegt das an der DVD, die man nur zu Hause im Wohnzimmer oder am PC aber nicht im Auto hören kann. Ich hätte doch lieber ein paar mehr Scheiben gehabt, die ich dann auch im Auto hätte hören können. Naja.
Dann habe ich spaßeshalber beim Hören der vollständigen Lesung in die französische Ausgabe von Yves Gohin, die bei folio classique erschienen ist und die ich im Studium benutzt habe, hineingeschaut. Ich wollte wissen, wie bestimmte Stellen übersetzt wurden. Leider musste ich feststellen, dass hier und da mal ein Satz oder auch ein ganzer Absatz fehlt. Das stört sicher nicht beim Verständnis des Romans, aber Victor Hugo dürfte sich doch etwas dabei gedacht haben, und dieses Fehlen dennoch als ungekürzte Ausgabe zu verkaufen, finde ich schon ein starkes Stück.
Außerdem ist die Lesung ein bisschen inkonsequent. Der Roman besteht aus 5 Büchern (Fantine, Cosette, Marius, Idyll Rue Plumet und Jean Valjean), die in Kapitel und diese wiederum in Unterkapitel unterteilt sind. Alle Kapitel und Unterkapitel haben Überschriften, die beim Abspielen der DVD zu lesen sind, von Gert Westphal aber beinahe nie vorgelesen werden. Und dieses "beinahe nie" ist es, was stört. An einigen Stellen liest er eben doch mal die eine oder andere Überschrift eines Unterkapitels vor oder kündigt wortreich den Wechsel zu einem neuen Kapitel an, aber dies wird nicht durchgehalten. Es sind auch nicht unbedingt die Kapitel höherer Ordnung oder gar die Bücher, die er dem Hörer ankündigt, sondern das eine oder andere Unterkapitel. Das mutet schon etwas seltsam an. Hatte der Regisseur nichts dazu zu sagen? Ich habe schon bei anderen Hörbüchern gemerkt, dass Gert Westphal Kapitel und Überschriften eher zu ignorieren scheint, dann sollte es aber auch konsequent durchgezogen werden.
An der Lesung selbst ist nichts auszusetzen, aber ich werde in Zukunft öfter mal in "so genannte" vollständige Lesungen hineinschauen und sie mit der Buchvorlage vergleichen...
Die gekürzte Fassung interessiert mich nicht besonders. Ich finde sie zu stark gekürzt. Aber ich bin ohnehin gegen Kürzungen bei Hörbüchern!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,5 von 5 Sternen
4
4,5 von 5 Sternen