Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17
Kundenrezension

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Ich habe verschlafen, aber jetzt bin ich wach", 22. April 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Womb (DVD)
Rebecca lernt Thomas in ihrer Kindheit kennen, als sie bei ihrem Großvater am Meer zu Besuch ist. Beide fühlen sich rasch tief miteinander verbunden. Doch Rebecca zieht mit ihrer Mutter nach Japan. Erst als junge Frau kehrt sie in das Haus ihres mittlerweile verstorbenen Großvaters zurück und knüpft mit Thomas an ihrer gemeinsamen Verbundenheit an, als ob kein Tag der letzten 12 Jahre vergangen wäre, doch auf einer 'erwachsenen' Ebene. Thomas stirbt kurz darauf bei einem tragischen Unfall. Rebecca entschließt sich, obgleich seine Mutter vollkommen dagegen ist und Thomas selbst als überzeugter Umweltaktivist diese Art der Reproduktion gänzlich ablehnt hat, seinen Klon auszutragen. Sie wird Mutter und zieht den 'neuen' Thomas als ihr eigenes Kind auf und weiht ihn auch nicht ein, als er schon erwachsen ist. Nachdem in ihrem unmittelbaren Umfeld die Sache publik wurde, als Thomas etwa wieder 12 Jahre alt war, ist sie mit ihm in ein abgeschiedenes Häuschen auf Stelzen am Meer, am 'Ende der Welt' gezogen, um dort in aller Abgeschiedenheit die enge Zweisamkeit zu genießen, bis Thomas seine erste Freundin mitbringt und die Verhältnisse sich zu verkomplizieren beginnen...

Der Ungar Benedekt Fliegauf, der Regie führt, hat meiner Meinung nach ein kleines cineastisches Meisterwerk geschaffen. Mit einer gewissen Bildverliebtheit und hinsichtlich der Dialoge mitunter recht zurückhaltend, komprimiert er die Geschichte auf das Wesentlich. In einer klaren Erzählspur, ohne Rückblenden und vor allem nicht auf Effekthascherei bedacht, verfolgt er einen minimalistischen Stil, der aber durch seine Bildgewalt einen tiefen Eindruck bei mir hinterlassen hat. (Die Aufnahmen vom Haus auf Stelzen wurden übrigens in Deutschland gedreht: bei Stankt Peter-Ording an der Nordsee.) Für mich ein wahrhaft visueller Künstler. Hände spielen bei ihm eine wichtige Rolle.

Eva Green als Rebecca vergießt vielleicht die eine oder andere Träne zu viel, kommt aber ohne viele Worte auf den Punkt. Es ist eine Freude ihrer Mimik zu folgen.
Matt Smith als Thomas, Typ junger Rebell, spielt für mich überraschend erfrischend auf. Eine Entdeckung.

Extras: Trailer, über 20-minütiges 'Making of 'auf englisch

Fazit: Drama mit Science-Fiction-Anlehnung, wunderbar gefilmt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Joroka
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   

Ort: Darmstadt

Top-Rezensenten Rang: 1.087