Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Kundenrezension

20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Auftakt einer Trilogie, der unglaubliche Lust auf die Folgebände macht, 16. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Godspeed - Die Reise beginnt (Gebundene Ausgabe)
Als Amy gemeinsam mit ihren Eltern in den Kryoschlaf gelegt wird, geht sie davon aus, 300 Jahre später auf einem anderen Planeten aufzuwachen. Doch es kommt anders als erwartet: Sie wacht auf, allerdings nicht auf dem fremden Planeten, sondern an Bord der Godspeed. Jemand hat den Schalter an ihrem "Glassarg" umgelegt. Junior ist an Bord der Godspeed geboren. Zwischen zwei Generationen kam er zur Welt, was bedeutet, dass er eines Tages die Rolle des Anführers über das Schiff, des Ältesten, übernimmt. Als er durch Zufall das Kryodeck der Godspeed und Amy entdeckt, wachsen Zweifel in ihm. Was verschweigt der derzeitige Älteste ihm noch alles?

Amy und Junior lernen sich besser kennen. Während die "einfachen" Bewohner des Raumschiffs, die Versorger, und der Älteste Amy verabscheuen, fühlt Junior sich angezogen von dem andersartigen Mädchen auf der Godspeed, an deren Bord einer dem anderen ähnelt. Amy entdeckt nach und nach, was für eine verrückte und diktatorische Art der Gesellschaft auf der Godspeed vorherrscht.

Doch als an Bord des Kryodecks weitere Kühlkästen ausgeschaltet werden und die ersten Menschen den grausamen Anschlägen zum Opfer fallen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, in dem Junior und Amy auf der Suche nach dem Täter immer mehr Geheimnisse und Lügen aufdecken, die der Älteste benutzt, um die Bewohner der Godspeed unter Zaum zu halten.

Nach der Lektüre von Beth Revis' "Godspeed - Die Reise beginnt" habe ich mich gefragt, was für mich ein gutes Buch ausmacht. Denn offensichtlich muss der Auftakt dieser Trilogie einen enormen Großteil dieser Faktoren beinhalten.

Zum einen ist es mit Sicherheit die gut durchdachte Handlung. Bis zum Schluss ist es ein Rätsel, wer die Menschen in den Kühlkammern umbringen möchte, dies bis zuletzt unentdeckt schafft und was sein Motiv ist. Spannende Wendungen und einleuchtende Offenbarungen, bei denen man sich fragt, wieso man nicht vorher auf die Idee gekommen ist, das Geschehen aus dieser Sicht zu beleuchten, bereichern die Geschichte.

Hinzu kommt eine gewisse Andersartigkeit, denn Beth Revis hat eine Art Marktlücke in der heutigen Jugendliteratur entdeckt. Während sich immer mehr Dystopien auf den vorderen Rängen der Bestsellerlisten anscharen und den Vampirhype abflauen lassen, kann "Godspeed" zwar ebenfalls eine ungewöhnliche und zweifelhafte Gesellschaftsform aufweisen und spielt in der Zukunft, jedoch nicht auf der Erde, sondern auf einem Raumschiff. Und die Bewohner der Godspeed scheinen zufrieden. Sie sehen keinen Grund, sich gegen die Regierung aufzulehnen. Zumindest kann man dies behaupten, bis durch das Ausschalten von Amys Kühlbox der dramatische Auftakt der Trilogie gegeben ist. Erst langsam versteht man, mit was für abstrusen und grausamen Mitteln die Rebellion an Bord der Godspeed unterdrückt wird.

Einen zusätzlichen Pluspunkt verdient der Science-Fiction-Thriller aber vor allem dadurch, dass er ohne eine schmachtende und schnulzige Liebesgeschichte auskommt. Natürlich besteht ein romantisches Interesse zwischen Amy und Junior aneinander, jedoch handeln die Charaktere bis zum Schluss wenig aus Liebe zueinander. Amy macht sich Sorgen um ihre Eltern, die noch eingefroren auf dem Kryodeck liegen und womöglich die nächsten sein könnten, die in ihren gläsernen Kühlboxen ertrinken und einen grausamen Tod sterben. Junior handelt aus Zweifeln am Ältesten. Und gemeinsam wollen die beiden selbstverständlich dem Mörder auf die Schliche kommen.

Ein weiterer positiver Aspekt ist wohl auch der häufige Wechsel der Blickwinkel. Auf 445 Seiten wechselt die Sicht auf das Geschehen über 40 mal zwischen Junior und Amy. Dennoch wirkt die Handlung dadurch nicht konfus, sondern gewinnt eher an Geschwindigkeit.

"Godspeed - Die Reise beginnt" ist der spannende Auftakt einer Trilogie von Beth Revis, der unglaubliche Lust auf die Folgebände macht. Auch, wenn Revis mit "Godspeed" gelungen ist, eine bisher eher selten vertretene Form des Jugendbuchs auf den Markt zu bringen, so kann man doch sagen, dass das Buch seinen Anklang bei Fans von Suzanne Collins' "Die Tribute von Panem" oder Ally Condies "Die Auswahl" finden wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]