CM CM Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17

Kundenrezension

am 15. Oktober 2012
Junge, Junge, was für ein Buch...

"Bluff" verspricht, die Fälschung der Welt aufzudecken. Da rechnet man mit neuen Beobachtungen, mit messerscharfer Analyse, stichhaltigen Argumenten und hilfreichen Lösungsvorschlägen. Aber was bekommt man?

Vor allen Dingen ein unfassbares Durcheinander von Gedanken. Da wechseln sich unterhaltsame, witzige Abschnitte ab mit langatmigen Passagen, an die man sich direkt nach dem Lesen schon nicht mehr erinnern kann. Breite Themenbereiche, die fast jeden in der modernen Zeit betreffen (z.B. der moderne Gesundheitswahn) stehen Seite an Seite mit vergleichsweise bedeutungslosen Randphänomenen (Fußball-Fanatismus). Fachkundige Kapitel (insbesondere das über Psychoanalyse) werden abgelöst von Anekdotensammlungen, Allerweltsweisheiten und argumentativ überhaupt nicht belegten, völlig subjektiven Positionen. Manchmal ertappe ich mich dabei, zustimmend zu nicken, und im nächsten Moment schüttele ich fassungslos den Kopf darüber, wie man derart schlecht begründete Standpunkte mit solcher Überheblichkeit vortragen kann. Wenn der Autor im Brustton der Überzeugung referiert, dass ein Albert Einstein natürlich nicht solch tiefe Einsichten über die Natur Gottes erlangt hat wie er (Lütz) selbst, dann schüttelt es mich.

Und doch - das Buch erreicht das, was vielleicht sein Hauptziel ist: Es regt zum Nachdenken an. Ob es nun neue Perspektiven bietet, Altbekanntes auf wenigen Seiten in polemisch überspitzter Form sammelt oder völlig krude Privatmeinungen des Autors zur unumstößlichen Wahrheit erklärt, man kann eigentlich nicht anders als über das Geschriebene nachzudenken und sich eine eigene Meinung zu bilden. Alle paar Seiten überkommt einen die Lust, einen Leserbrief zu schreiben, sei es um zuzustimmen oder um vehement zu protestieren. Und das - ein Anstoß zum Selberdenken - ist vielleicht mehr wert als ein argumentativ besseres Buch, dessen Inhalt man aber kurz nach dem Durchlesen wieder vergessen hat.

Deshalb bekommt dieses Buch trotz klarer Schwächen von mir vier von fünf Sternen. Nicht, weil es so überzeugend wäre. Sondern weil es mich zum Nachdenken angeregt hat. Und weil die ernsthafte Gefahr besteht, dass ich es zumindest auszugsweise nochmal lesen werde.
22 Kommentare| 130 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

2,7 von 5 Sternen
239
2,7 von 5 Sternen
16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime