Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 2. November 2001
Das Buch mit der Erstauflage von 1961 (!), beschreibt Grundlagen der fotografischen
Darstellung durch Gegenüberstellungen von Fotografien sehr anschaulich.
Weiter beinhaltet es Informationen zu Film, Papier und Labor. Es räumt
mit falschem Wissen, z.B. über die perspektivische Verzerrung bei
sehr lang- oder kurzbrennweitigen Objektiven, auf. Für den Anfänger
ist das Buch nur geeignet, wenn er bereit ist, sich durch die trocken niedergeschriebenen
Fakten zu mühen. Der Leser findet Basiswissen wie Abhängigkeiten
von Blende, Belichtungsdauer, Schärfentiefe und Brennweite, wenn auch
nicht sehr anschaulich. Hier gibt es besseres - sogar online!
Vergessen sollte man nicht, daß der größte Teil der
äußerst umfangreichen Darstellungen im Bildteil in Schwarzweiß
sind. Für allgemeine Erläuterungen und Schwarzweißfans
in Ordnung, aber die Farbfotografie kommt dadurch zu kurz. Auch sollten
diese Beispiele nur abstrakt gesehen werden, denn diese Art der Darstellung
findet man in den wenigsten Fällen in aktuellen Publikationen, Wettbewerben
oder ähnlichem mehr wieder.
Bedauerlicherweise findet man auch Intoleranz gegen experimentierfreudige Fotografen oder Techniken.
Auf der ersten Textseite findet sich als Beispiel folgendes Zitat: "Ich kenne sogar Fälle, in denen
Fotografen in dem verzweifelten Versuch, originell um jeden Preis zu sein und neue Wirkungen zu
schaffen, Aufnahmen durch das Wabengitter eines Belichtungsmessers gemacht zu haben. So etwas ist
armselig." Leider wird dieses Bild nicht gezeigt, damit sich jeder ein eigenes Bild machen kann, denn nur
so kann ein Negativbeispiel überzeugen, nicht durch bloße Verurteilung. Wenn später auch von
"allgemeiner Entartung der fotografischen Leistungen" im Bezug auf die "enorme Beliebtheit der
Kleinbild-Spiegelreflexkamera" gesprochen wird, möchte man trotz Relativierung in den nächsten Sätzen,
um mehr Zurückhaltung in einem Lehrbuch bitten.
11 Kommentar| 133 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.