Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich das Standardwerk in Sachen "Physcal Computing", 23. März 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Making Things Talk: Using Sensors, Networks, and Arduino to see, hear, and feel your world (Taschenbuch)
Diese Buch ist für mich das Standardwerk in Sachen „Physical Computing“. Physical Computing bedeutet, ein Programm nicht nur isoliert auf einem Computer oder Mikrocontroller ablaufen zu lassen. Vielmehr soll es über Sensoren und Aktoren mit seiner Umwelt kommunizieren. Dies ist eine Kombination aus Mechanik, Elektronik und Informatik, was als Ausbildungs-/Studienfach mit dem Begriff Mechatronik bezeichnet wird.
Mechatronik ist normalerweise recht teuer und selten Open Source, was man immer dann erlebt, wenn mal wieder irgendein Aggregat im Auto nicht funktioniert... ;-)

Dieses Buch hier behandelt jedoch die Mechatronik auf Basis der Open Source Hard- und Software Plattform Arduino. D.h. Mechatronik für wenig Geld und allen Informationen verfügbar, um das System zum Laufen zu bringen.
Es besteht aus einer Reihe von Projekten, die auch Leute ohne Ingenieursausbildung erfolgreich realisieren können. Dabei können sie sich professionelles Wissen auf dem Gebiet der Mechatronik aneignen.
Zum Beispiel wird in einem Projekt gezeigt, wie man ein Stofftier mit Sensoren ausstattet, diese Sensoren über den Arduino Mikrocontroller ausliest, via Bluetooth-Funktechnik an einen PC sendet und dort damit ein selbst programmiertes Retro-Videospiel über die Armposition des Stofftiers steuert. Dafür ist Elektronik im Wert von ca. 40 € und ansonsten nur Open Source Freeware nötig (sowohl für das Programmieren des Mikrocontrollers als auch für die Grafikprogrammierung des Spiels).

Dieses Buch ist sehr ansprechend gestaltet und enthält viele Bilder. Didaktisch ist es derart gut, dass man wirklich nur absolute Grundkenntnisse in Elektronik und C-Programmierung braucht, um ein solch komplexes Projekt wie oben beschrieben zum Erfolg zu führen.
Aber auch für Leser auf Hochschulniveau bietet das Buch zu fast jedem Thema vertiefende Informationen.
Daher verwenden wir dieses Buch sogar im Bachelorstudium der Mechatronik an der Hochschule Reutlingen, z.B. in einem Praktikum auf dem Gebiet der Sensortechnik. Mir als Dozent hat dieses Buch geholfen, die ansonsten manchmal farblosen Praktika für die Studenten ansprechend und motivierend zu gestalten.

Der Autor Tom Igoe, ein Mitbegründer der Arduino-Plattform, ist schließlich eine weiterer Hinweis auf die hohe Qualität dieses Buchs.

Wie zu allen Büchern dieser Reihe „Learning by Discovery“ gibt es eine Internetseite mit weiterführenden Informationen und auch dem Quellcode der Projekte zum Herunterladen. Gerade Letzteres finde ich sehr wichtig, denn man lernt am besten, wenn man ein bestehendes Programm abändert und nicht, indem man einen Quellcode aus einem Buch abtippt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 168.926