Sale Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive

Customer Review

on June 6, 2010
Inhaltlich ist "Moonwalker" in jedem Fall Geschmackssache. Es ist kein richtiger Spielfilm, kein richtiges Musical... es ist mehr eine Fantasie aus Bildern und Tönen mit einer recht aufgesetzt wirkenden Handlung, die zudem auch erst nach über einer halben Stunde einsetzt. Zuvor prasseln auf den Zuschauer Ausschnitte aus den großen Musikvideos Michael Jacksons ein, beginnend mit Hits der "Jackson Five". Wer sich nicht für Michael Jackson und seine Musik begeistern kann, wird also schwer Zugang zu dem Film finden. Fans jedoch versetzt er in die Glanzzeit des Stars zurück - und tatsächlich interpretiert man nach seinem tragischen Tod so manches ganz anders als damals. Für mich ist "Moonwalker" daher ein sehr wichtiger Musikfilm, der für die damalige Zeit sehr aufwändig produziert wurde. Dem Film würde ich daher vier, vielleicht sogar fünf Sterne vergeben - wohlgemerkt würde jemand, der Michael Jackson und seine Musik nicht schätzt wahrscheinlich sehr gegenteilig entscheiden. Vor allem interessant ist daher die qualitative Umsetzung auf Bluray, der meine Rezension hier gilt. Leider gibt es da wenig Gutes zu sagen.

BILD und TON: Natürlich ist der Film schon etwas älter - trotzdem erlauben moderne Verfahren eine hochwertige Abtastung des alten Materials. Davon merkt man bei der aktuellen Umsetzung auf Bluray allerdings wenig. Das Bild ist sehr unruhig, fast ständig von einem bemerkbaren Rauschen begleitet. Viele dunkle Szenen unterscheiden sich überhaupt nicht von der DVD-Variante. Lediglich einige Aufnahmen in heller Umgebung weisen ein gutes Kontrastverhältnis und einen der Bluray angemessenen Detailgrad auf. Hier schwächelt die Bluray also stark, und ich muss bereits Zweifel äußern ob sich der Kauf der teureren Bluray tatsächlich lohnt.
Wirklich ärgerlich wird es hingegen beim Ton. Hier wird deutlich, dass Warner sich einmal mehr einen Dreck um den ausländischen Markt schert: Bis auf die englische Tonspur wird lediglich altbackenes 2.0 geboten, das man besser ganz weggelassen hätte. Ich bin freilich niemand, der nur wegen technischer Eckdaten in wütendes Geschrei ausbricht, doch hier ist der qualitative Unterschied so deutlich, dass man unweigerlich auf die deutschen Stimmen verzichtet und lieber auf die englische Tonspur zurückgreift. Die ist nämlich trotz des Alters des Films ganz anständig.

EXTRAS: Fehlanzeige! Einen Trailer (der auch nicht in HD vorliegt) hat man der Bluray gegönnt - nichtmal per BD Live! oder Ähnliches sind online-Inhalte bereitgestellt worden. Ganz schwaches Kino von Warner! Dem Bluray-Steelbook liegt noch ein dünnes Heftchen mit ein paar Fotos bei - jedoch ohne irgendwelche zusätzlichen Informationen.

FSK-LOGO: Ich hab mir die Bluray in der angeblich limitierten Steelbookvariante zugelegt. Diese bietet ein Wendecover, so dass man die Seite mit dem (aufgedruckten) Logo mit einem Papierbogen abkleben kann und statt dessen ein unberührtes Cover nach Vorne stellen kann.

FAZIT: Einmal mehr ärgert man sich über Warner. Die Bluray macht zudem wirklich den Eindruck eines Schnellschusses, als wollte man die Gelegenheit noch kurz nutzen, so lange Michael Jacksons Tod noch in den Köpfen der Menschen präsent ist. Ohne irgendwelche Extras oder Infos zum Star oder zum Film, bietet die Scheibe nur echten Fans etwas. Und diese benötigen wegen des schlechten Bildes und Tons auch nicht unbedingt die Bluray, sondern können getrost zur DVD greifen. Film 4-5 Sterne, technische Umsetzung allenfalls 2...

EDIT (WICHTIG): Wie ich leider erst jetzt der Presse entnehmen konnte (worüber ich aber unbedingt informieren möchte), ist die Bluray-Fassung GESCHNITTEN!!! Jawohl, richtig gelesen: Es fehlen ca 15 Sekunden Film!! Trotz identischer Altersfreigabe mit der DVD, liegt der Film auf Bluray in einer veränderten Schnittfassung vor. Grund dafür ist die Tatsache, dass von der Blurayversion lediglich die UK-Fassung in Europa vertrieben wird. Diese wurde dort nur um einige Sekunden gekürzt freigegeben. Warner treibt es also auf die Spitze - keine Ahnung, was man sich dabei gedacht hat. Die DVD hingegen ist ungeschnitten. (Quelle: schnittberichte.com)
33 comments| 57 people found this helpful. Was this review helpful to you? Report abuse| Permalink
What's this?

What are product links?

In the text of your review, you can link directly to any product offered on Amazon.com. To insert a product link, follow these steps:
1. Find the product you want to reference on Amazon.com
2. Copy the web address of the product
3. Click Insert product link
4. Paste the web address in the box
5. Click Select
6. Selecting the item displayed will insert text that looks like this: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. When your review is displayed on Amazon.com, this text will be transformed into a hyperlink, like so:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

You are limited to 10 product links in your review, and your link text may not be longer than 256 characters.


Product Details

4.3 out of 5 stars
152