Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezension

am 22. August 2002
Zwischen "2001"(1968) und "Star Wars" (1979) gabe es eine Vielzahl herausragender SF-Filme, die man ale "Öko-Science-Fiction" bezeichnen kann. Es wurden Themen behandelt, die heutzutage aktueller denn je sind und zu ihrer damaligen Zeit weit voraus waren.
Überbevölkerung, krasse Trennung der gesellschaftlichen Schichten, "aktive" Sterbehilfe war Thema des Klassikers "Jahr 2022 - die überleben wollen". Gladiatorenkämpfe als staatliche Inszenierung zur Ablenkung und Ruhigstellung der Masse in "Rollerball". "Der Omega Mann" zeigt das Resultat biologischer Kriegsführung und gleichzeitig die Bildung einer neuen Gesellschaft, in der alte Normen und Werte nichts mehr zählen. "Logans Run" widmet sich ebenfalls dem Thema totaler staatlicher Kontrolle, Überbevölkerung, und der für die Gesellschaft unbedeutend gewordenen Natur, die in den geschlossenen Städten der Zukunft keinen Platz mehr hat.
Und nun gibt es einen weitere Klassiker, der sich dem Thema Umweltkatastrophe widmet - "Lautlos im Weltraum": Die Vegetation auf der Erde ist fast vollständig zerstört, im Weltraum schweben riesige Raumschiffe gleich dem Garten Eden mit den letzten vor der Vernichtung geretteten Pflanzen in gewaltigen Gewächshäusern an Bord. Bruce Dern gibt hier die wohl beste Rolle seiner Karriere als "Umweltschützer", der, nachdem der Befehl zur Zerstörung der Gewächshäuser kommt, um die Raumschiffe wirtschaftlich besser nutzen zu können (auch hier ein weiterer Aspekt Profit vs. Ökologie), alles daran setzt, für eine bessere und bewußtere Menschheit die Schätze der Natur zu bewahren...
Der Zuschaueer erlebt einen Protagonisten, der im Gegensatz zur übrigen Crew noch weiß, wie echtes Obst und Gemüse im Vergleich zur synthetischen Nahrung schmeckt, dem die Schönheit und der Nutzen der Natur mehr als allen anderen klar ist und dafür bereit ist, sein Leben zu opfern. Als es zur Zerstörung der ersten Gewächshäuser kommt, teilt man die Wut und Verzweiflung des Helden darüber, man leidet und hofft mit ihm...
Für alle Fans anspruchsvoller SF ist dieser Film ein "Must see" -für alle übrigen, die sich mit wichtigen Themen zu unser aller Zukunft auseinander setzen wollen auch...
0Kommentar| 84 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,2 von 5 Sternen
114
4,2 von 5 Sternen
6,67 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime