find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

Der Autor ist ein Olympus-Kenner und arbeitet sich intensiv in die Kamerabedienung ein und kann auch einiges verständlich erklären.
Seine Fotos und Bildbeispiele sind nur leider total nichtssagend, technisch verspielt und animieren kaum zum fotografieren. Also ein "Kamerabuch für Bilder die begeistern" stelle ich mir ganz anders vor. Am interessantesten sind die Fotos von der Südhalbkugel, die der Autor nicht selbst gemacht hat.
Die rosarote Brille zum Hersteller Olympus ist unübersehbar. Das wird schön deutlich, wenn er auf einer knappen Seite die 25 Panasonic & Leica-Objektive anreißt – das sagt alles.
Das Buch ist anscheinend von Olympus gesponsert (wie auch immer) und so liest es sich auch, ein kritischer Abstand geht verloren. Der wirkliche technische Auseinandersetzung auch zu anderen Systemen und die tiefere Kenntnis werden nicht geboten, auch andere Hersteller als Olympus verstehen durchaus etwas davon Kameras, Objektive und Zubehör zu konstruieren. Olympus kann zwar in jüngster Zeit als besonders innovativ eingestuft werden, weil sie nur so Erfolg haben können.
Die E-M1 ist sehr gut aber auch sehr komplex einzustellen und schnell hat man im Menü etwas aktiviert, was zeitgleich andere Funktionen blockiert – darauf geht der Autor zum Glück häufiger ein. Neulingen wird es sicher helfen, aber Neulinge werden kaum mit einer E-M1 für 1500€ beginnen.
Immerhin sind auf den ersten Blick keine wesentlichen Fehler und Halbwahrheiten zu entdecken.
Die Objektive handelt er allzu kurz ab, geht auf Samyang, Kowa, Yasuhara und andere Spezialitäten gar nicht erst ein und beschwört noch die FT-Phase von Olympus.
Das Zubehör-Kapitel kommt mir viel zu knapp, dafür wird das Fotografieren mit Blitz sehr ausgeweitet. Die wirklichen Tipps bekommt man nur mit, wenn man alles intensiv liest und auch zwischen den Zeilen und hinter dem Rosa stöbert.
Für mich etwas lieblos dargestelltes Fachwissen auf 320 Seiten mit knapp 2 Kilo Gewicht – in dieser Art haben sich Bücher tatsächlich überlebt, zumal schon bald die nächste, technisch ausgereiftere Kamera kommt.
Ich finde so ein Buch hat zu wenig Substanz und kann nicht aktuell sein, ohne zusätzliche Recherche fehlt einem einiges.
33 Kommentare| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.