Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezension

am 18. Juni 2014
Ich kenne mich eigentlich kaum in der Formel 1 aus. Ich weiss dass Leute wie Schumacher, Häkkinen oder Vettel zu den ganz großen gehören bzw. damals gehört haben. Von einem James Hunt habe ich nie etwas gehört und über Niki Lauda wusste ich eigentlich immer nur, dass er während seiner Zeit als Fahrer in diesem schlimmen Unfall verwickelt wurde.
Als ich den Trailer zu "Rush" gesehen habe wurde ich aber doch schon etwas neugierig, zumal ich es auch sehr toll finde wenn Hollywood Ikonen mit deutschen Schauspielern zusammenarbeiten.
Rush - Alles für den Sieg zeigt also die Story der beiden jungen Rennfahrer James Hunt und Niki Lauda. Beide lernten sich als Frischlinge in der Formel 3 kennen und wurden direkt bei ihrem ersten Rennen zu Rivalen. Während Hunt trotz seines starken Ehrgeizes ein ziemlicher Partyvogel ist und sein Leben in vollen Zügen genießt ist Niki Lauda in jeder Sekunde bestrebt hart zu arbeiten und will keinen Moment damit verbringen seine Erfolge im Renngeschäft zu feiern.
Obwohl James Hunt klar anzusehen ist wie er andere Leute belächelt und mit gefährlichen Situationen eher leichtsinnig umgeht, so empfindet man in ihm mehr Sympathie als für Lauda.
Daniel Brühl spielt Lauda ziemlich gefühlslos. Jemand der absolut kein Blatt vor dem Mund nimmt und keinerlei Emotionen bemerkbar macht. War Niki Lauda damals wirklich solch ein Gefühlskrüppel? Nach seinem Unfall kann ich sehr gut nachvollziehen wie verbittert er gewesen sein muss aber bereits vorher benimmt er sich wie ein Roboter.
Wenn er tatsächlich solch eine Persönlichkeit in der damaligen Zeig gehabt hat dann kann ich nur sagen dass Daniel Brühl wieder einmal bewiesen hat was für ein grandioser Schauspieler er ist.

Der weitere Verlauf des Films ist amüsant aber nicht weiter von Belang. Einige Rennen und eben der Unfall von Lauda. Dieser ist natürlich von Belang und er wurde wirklich immens krass dargestellt.

Ein interessantes Drama über zwei anfangs verhasste Rivalen die zu Freunden wurden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.