Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedEcho longss17
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stärkstes Gamma Ray Album seit einiger Zeit, 9. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: To The Metal (Audio CD)
Meiner Ansicht nach hatten Gamma Ray nach "No World Order!" (2001) mit "Majestic" und - zumindest zum Teil - "Land Of The Free II" eine eher schwache Phase. 2010 geht es mit dem symptomatisch betitelten "To The Metal!" wieder bergauf. Viel besser als zuletzt schaffen es die Hanseaten hier, ihre besten Trademarks zu vereinen und auf den Punkt zu bringen. Neben dem von ihnen selbst (nach der Vorarbeit durch Helloween) weiterentwickelten Stil sind auch wieder deutliche Iron Maiden und noch viel deutlichere Judas Priest Anleihen an Bord. Vor allem letztere hat die Band wirklich gut drauf; wenn nach wie vor Ur-Sänger Ralf Scheepers dabei wäre, könnten manche Stücke glatt als vergessene Priest-Tracks durchgehen...

Dabei fängt das Album mit "Empathy" relativ sperrig an. Dieser Track dürfte bei kaum einem Hörer nach dem ersten Durchgang zünden, was für einen Opener natürlich alles andere als optimal ist. Bei mehrmaligem Hören wird der Song zwar stärker, leider wurde er aber einfach falsch platziert. An vierter Position steht der Titeltrack, der meiner Meinung nach aber wohl kein so großer Live-Bringer werden wird, wie manche glauben. Das Stück groovt zwar ordentlich und hat einen einfachen, plakativen Text, geht aber - zumindest bei mir - nicht gut genug ins Ohr und ist zu statisch, um bei einem Konzert voll und ganz überzeugen zu können. Andere Vorbehalte habe ich gegenüber der abschließenden Ballade "No Need To Cry", die von Dirk Schlächter geschrieben wurde. Ohne pietätlos sein zu wollen (der Bassist schrieb das Stück in Erinnerung an seinen verstorbenen Vater): das Ganze ist mir viel zu pathetisch, vor allem den Text finde ich extrem kitschig, mich erinnert das eher an so manche Helloween-Ballade, was ich nicht unbedingt als Kompliment auffassen würde. An der exponierten Schlussposition einer ansonsten sehr guten Platte wirkt das Lied wie ein Fremdkörper, was vielleicht auch Absicht war.

Viel mehr gibt es an "To The Metal!" aber nicht zu kritisieren. Vor allem das extrem eingängige Dan-Zimmermann-Stück "Rise", das ebenfalls mit starkem Refrain ausgestattete, etwas düsterere "Deadlands" und der Riff-Rocker "Mother Angel" wissen vorbehaltlos zu überzeugen und kommen unerwartet abwechslungsreich aus den Boxen. Ebenfalls sehr gelungen: die erste Zusammenarbeit der ehemaligen Helloween-Sänger Kai Hansen und Michael Kiske seit "Land Of The Free" (1995). Bei "All You Need To Know" übernimmt der nicht unumstrittene Kiske den Refrain, was ein bisschen Wehmut aufkommen lässt, dass sich ein so talentierter Mann auf solche Weise aus der Szene verabschiedet hat. Die Phrasierung seines Gesanges erinnert bei diesem Stück übrigens ein wenig an "Time To Break Free", eben von "Land Of The Free". "Time To Live" steht komplett in der eigenen Tradition und hätte ohne Probleme seinen Platz auf jedem der alten Gamma Ray Alben finden können. Auch die Uptempo-Nummern "Shine Forever" (cooler Beginn und Mittelteil, vorgetragen von Dirk Schlächter in der Slap-Technik, Hansen-typischer Gesang, eingängiger Refrain) und "Chasing Shadows" (dessen Anfangsteil an ein Videospiel erinnert) sind starke Songs, die man genau so von Gamma Ray erwartet.

Insgesamt eine runde Sache und das mit Abstand beste Gamma Ray Album der letzten Jahre. Abwechslung wird hier groß geschrieben, vor allem Kai Hansens Gesang ist variabel wie noch nie; instrumental ist die Truppe sowieso über jeden Zweifel erhaben. Produktionstechnisch ist allerdings noch ein wenig Luft nach oben, das Ganze könnte durchaus noch viel mehr krachen. Vor allem die zu leisen Chöre (besonders auffällig bei "Deadlands") stören ein wenig. 1 Stern Abzug für die beschriebenen Mängel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]