Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17
Kundenrezension

31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Monumental..., 5. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: The Mantle (Audio CD)
Agalloch zelebrieren in ca. 70 Minuten absolut emotionale Musik.
Man denkt unweigerlich an herbstliche Wälder und den langsamen, aber sicheren, Einzug des Winters. Melancholie entfaltet sich...
Die Band geht sehr abwechslungsreich vor. Es kommen, neben den "üblichen" Instrumenten, Akkustikgitarre, Violine, Viola und sogar Akkordeon zum Einsatz. Wenn die klare Stimme zu singen beginnt, jagen kalte Schauer über den Rücken! Man ordnet Agalloch gedanklich ohne Zweifel in Skandinavien ein, aber erschreckenderweise kommen sie aus den, ansonsten nicht gerade für einzigartige Musik bekannten, USA. Vergleiche zu anderen Bands sind sehr schwer zu finden; am ehesten noch mit frühen Ulver. Hoffentlich gelangt diese, bisher fast völlig unbekannte, Band noch zu der Aufmerksamkeit, die ihr gebürt! Ein Meisterwerk emotionaler Musik!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.12.2009, 16:06:11 GMT+1
Rade Bilic meint:
aber erschreckenderweise kommen sie aus den, ansonsten nicht gerade für einzigartige Musik bekannten, USA

jaja, der meiste mainstream mist und plastik pop kommt aus den usa, wissen wir alle, finden wir auch alle schlimm. aber kein anderes land der welt hat, mit ausnahme großbritanniens vielleicht, so viele geniale musiker, stilrichtungen, trends, alternativ- und subkulturen hervorgebracht.
einzigartige musik made in usa (subminimalistische auswahl)
janis joplin, bob dylan, joan baez und die folk bewegung, grace slick, otis taylor, seattle grunge, blues, cajun..... macht keinen sinn das fortzuführen, du hast natürlich recht, wenn du mit einzigartiger musik skandinavischen pathos-metal meinst, ansonsten ist musik ja sowieso geschmacksache und agaloch übrigens ne klasse band.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.12.2009, 13:41:27 GMT+1
frijid meint:
Ich persönlich kenne weitaus mehr Beispiele für gute, anspruchsvolle Rockmusik aus Großbritannien, Deutschland, Skandinavien oder gar teilweise auch Holland, Frankreich, Polen und Italien. Aus den USA kommt vielleicht die Urentwicklung des Rock('n' Roll), aber in Europa wurde die Stilrichtung doch entscheidend weiterentwickelt. Aus Skandinavien gibt es nicht nur Metal, sondern auch einiges an gutem Postrock oder Progrock. Z.b. Flower Kings, Björk, Sigur Ros, etc. Janis Joplin, Bob Dylan, Joan Baez etc. halte ich eher für langweilig und total überbewertet. Auch wenn der Dylan einige gute Songs hervorgebracht hat ("Like A Rolling Stone", "Hurricane", oder auch unbekanntere Sachen wie das von der Manfred Mann's Earth Band neu interpretierte "You Angel You"). Aber kommt mir bitte nicht mit "Blowin' In The Wind" oder "Mercedes Benz". Das sind solche ausgelutschten Schlaftabletten...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details