flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 12. Februar 2011
Ich muss erstmal sagen, dass ich die AT/PEGI - Version habe.

Ich habe ja nun alle Titel von CoD durch, auch auf Veteran und kann zum Kampagnen-Mode schon mal folgendes sagen:

Es ist gewohnt gut erzählt, hat seine fantastischen Schauplätze, (Vietnam hat mir sehr gut gefallen), sowie gute Ideen, was Storyverlauf und Charaktere angeht. Bei manchen Gewaltszenen ist man auch wieder sehr kreativ und drastisch gewesen, jedenfalls ist es bei der AT gut zu spüren.

Die Synchronisation ist ebenfalls überraschend gut gelungen. Und auf mich hatte der Auftritt von John F. Kennedy so einen wow-effekt. Ich finde, dass es irgendwie gut rüberkam, vor allem, wenn man sich mit der Materie ein wenig auskennt....und den Film "JFK" von Oliver Stone 100 Mal gesehen hat.^^ Unter diesen Umständen kann man die JFK-Szene durchaus einen besonderen Effekt haben.

Was ich zu "bemängeln" habe:

Ich persönlich finde, dass der ganz bestimmte Funken fehlt, den man braucht, um richtig in das Spielerlebnis einzutauchen. "Black Ops" war in meinen Augen nicht so dramatisch und intensiv inszeniert, wie die Vorgänger-Titel.

Grafik und Sound ist natürlich alles klasse, ich rede mehr davon, dass mich das Spiel nicht so wirkich berührt hat und nicht so bei mir ankam, wie z.B Modern Warfare 2, was jetzt einfach die Dramaturgie angeht.

Dazu kommt, dass sich folgender Faktor grundsätzlich negativ auf das Spielerlebnis auswirkt. Und zwar, dass man ständig mindestens einen KI-Freund dabei hat, der einem auch gerne mal die Kills klaut. So bekomme ich des öfteren das Gefühl, ein passiver Zuschauer zu sein, als aktiv am Spielerlebnis dabei zu sein. Das stört mich an jedem Teil, von Call of Duty.

Der Zombiemode ist ganz witzig, wenn man es mit mehreren Freunden spielt, aber bei der deutschen Version dürfte es Abstriche geben. Zombies zu killen, macht einfach keinen Spaß, wenn denen nicht auch ein paar Gliedmaßen abfallen.

Der Multiplayer ist sehr gelungen, es gibt viele Maps, von denen einige gut und andere weniger gut sind, möchte nicht jede einzelne beschreiben.

Es gibt ausreichende Modes im Multiplayer, die man mit aufsteigendem Rang freispielen muss. Dasselbe gilt auch für die Waffen.

Ein Vorteil haben die Leute, die sich die deutsche Version kaufen doch: Sie können das neue Map-Pack nutzen, während ich nicht mal die stinknormalen Updates kriege. Ist eben das lächerliche Deutschland. Wozu noch drüber aufregen? Ausserdem steckt Aktivision da eh noch mit der USK in Verhandlungen.

Wie eigentlich jedes Call of Duty, sollte man auch Black Ops mal gespielt haben.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,9 von 5 Sternen
233
22,00 €+ Versandkostenfrei