Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Bis -50% auf Bettwaren von Traumnacht Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

117 von 122 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Volle 5 Sterne!, 14. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: HIStory - Past, Present And Future - Book 1 (Audio CD)
Steve Mirin gehört zu jenen Journalisten, denen man ihren Job aufgrund nicht vorhandener Objektivität und Neutralität (die ein jeder in diesem Genre besitzen sollte) fristlos kündigen müsste. Wahrscheinlich hat er kein einziges Jackson Album zu Hause stehen, erfahrungsgemäß und fast witzigerweise ist dem leider oft so, und besitzt dennoch die Dreistigkeit sich dem Schwarm der restlichen Pressefutzis und Negativ-Kritiker, die allesamt gegen Jackson hetzen, anzuschließen. Das ist natürlich einfach und verlangt nicht viel; ich frage mich ernsthaft, warum für SOWAS ein Studium notwendig ist. Die wenigsten Journalisten bertreiben heutzutage noch Recherche, alles wird vom nächst besten Klatschblatt abgekritzelt und höchstens durch zwei, drei andere Wörter ersetzt - peinlich, absolut peinlich und armselig. Das kann auch ein Kind aus der 7. Klasse, by the way.

Zum Album:

Ich liebe Michael's Musik und Bad, Off The Wall, Dangerous usw. ziehe ich wirklich jedem anderen Album vor. Nur eines können auch diese Meisterwerke nicht toppen: HIStory - mein absolutes, absolutes, absolutes Lieblingsalbum!

"P.Y.T.", "Wanna be startin something", "In the closet", "The way you make me feel"; zwar großartige Songs, aber alle besitzen sie neben Genialität diesen eher unbeschwerten, fast fröhlichen Touch, der Michael bei seinen früheren Alben auszeichnete.

History dagegen hat mit süßen Liebesballaden und fetzig-flockigen Discosounds nichts mehr zu tun; es ist ein nachdenkliches, ernstes, gesellschaftskritisches und Michael's persönlichstes Werk. Es wirkt "erwachsen" im Gegensatz zu seinen Vorgängern und ich bezeichne es gerne als die "Seele" Michaels, einfach, weil es all seine Facetten, das, was ihn auszeichnet sowohl als Person als auch als Künstler, genau widerspiegelt. Die persönlichsten Songs auf dem Album sind das melancholische "Stranger in Moscow" sowie das wunderschöne "Childhood" (welches Michael als den persönlichsten Song bezeichnet, den er je geschrieben hat!).

Mit History geht Michael agressiver und deutlicher vor als je zuvor: Die blanke Wut bekommt man bspw. bei "D.S.", "They don't care about us", "Tabloid Junkie" (den sollte sich im Übrigen Herr Mirin mal genau anhören, vielleicht fühlt er sich ja angesprochen) und "Scream" zu hören. Michael lässt seinem Ärger freien Lauf und dieser richtet sich gegen alles, was ihm in den letzten Jahren und Jahrzehnten zu schaffen machte: Staatsanwalt Tom Sneddon, Neid, Medien, Gewalt.

Mit dem "Earth Song" (für dessen Video er übrigens mehrere Preise gewann) schrieb Michael dann auch mein absolutes Lieblingslied; für mich einfach DIE Welthymne schlechthin, brilliant und einzigartig.

Abgerundet wird das Album durch eine der schönsten Interpretationen des Chaplin Songs "Smile" sowie dem sehr bewegenden und aufrüttelnden Song über den Mord an "Little Susie".

An 12 der 15 Songs war Michael beteiligt (Ausnahmen: "Come together" von J.Lennon/P.McCartney, "Smile" von C.Chaplin/J.Turner/G.Parsons und "You are not alone" von R. Kelly); 7 davon schrieb er allein (darunter "They don't care about us", "Earth Song", "Childhood" und "Stranger in Moscow", die wohl stärksten Stücke des Albums)

In zwei Songs sind (und damit knüpft Michael an Dangerous an) Rapparts zu hören, nämlich in "2Bad" (feat. Shaque O`Neil - der Track wurde übrigens auch für Michael's Film "Ghosts" verwendet) und "This time around" (feat. Notorious B.I.G.). Das einzige Duett auf dem Album ist auch gleichzeitig der Einstiegsknaller; "Scream", zusammen mit seiner Schwester Janet.

Ich persönlich kann absolut nicht nachvollziehen, warum HIStory immer nach Thriller und Bad genannt wird. Es ist ein fantastisches Werk, authentisch und auf dem allerhöchsten Niveau und steht seinen Vorgängern in nichts nach. Es ist reifer und auch etwas "schwerere" Kost, eben keine Partymucke, dieses Genre hat Michael mit "Off The Wall" und "Thriller" ja auch schon ausreichend bedient.

HIStory ist ein Must-Have für alle, die ihr Leben durch einzigartige Musik bereichern und ihre "Of all time"-Sammlung vergrößern wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.08.2009 15:52:52 GMT+02:00
Dieser Rezension ist nichts mehr hinzuzufügen - ich wollte eben meine eigene reinstellen, nachdem ich dieses Album erst jetzt gekauft habe. Aber J.Schmidt spricht mir so aus dem Herzen - danke dafür! Ich kann nicht verstehen, warum er diese Meisterwerk auf CD2 nicht als eigenständiges Album rausgebracht hat. Wahrscheinlich haben die Plattenbosse darauf gedrängt, es mit den altbewährten Hits zu koppeln, weil er damals so schlechte Presse hatte... Ein Jammer!

Veröffentlicht am 19.09.2009 21:51:26 GMT+02:00
No Name meint:
Ich kann mich da nur anschließen!!
Der Rezension ist nichts mehr zuzufügen.
Der "Earth Song"?
Für mich ebenfalls die Welthymne!!!
SUPER!!!!

Veröffentlicht am 26.11.2009 18:20:30 GMT+01:00
Amazon-Kunde meint:
auch ich kann mich nur vollkommen dieser meinung anschließen. es bleibt nichts mehr hinzuzufügen.
habe sie mir eben zum 2ten mal gekauft, da die erste mein hund zerstört hat und nicht darauf verzichten wollte.
ich kann nur sagen : R.I.P, michael und danke für dein begnadetes talent, das du mit uns geteilt hast.

Veröffentlicht am 03.02.2010 05:43:56 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.02.2010 05:46:18 GMT+01:00
Lilian Glaser meint:
Als ich diesen dämlichen Kommentar von diesem Schreiberling Steve Mirin gelesen habe, hatte ich solche Wut im Bauch...dan habe ich deinen Kommentar gelesen und habe mich so gefreut was du geschrieben hast ! Ich schließe mich dir an und bin absolut deiner Meinung.

Veröffentlicht am 13.08.2010 13:47:26 GMT+02:00
Maya meint:
Vielen herzlichen Dank für diese wunderbare Rezension und nicht zuletzt die wundervolle Gabe an Herrn Mirin in Form einer verdienten und nahezu ästhetischen Ohrfeige.

Veröffentlicht am 20.08.2012 00:35:25 GMT+02:00
Jeannette meint:
sehr differenziert und genial beschrieben... ich fühle genau dasselbe, wenn ich dieses Album höre..... von mir 5 Sterne für deinen Kommentar

Veröffentlicht am 15.02.2013 10:35:15 GMT+01:00
ch-hansi-fan meint:
Grossartige Rezension - Gratulation - es bleibt nichts anzufügen, ausser dass die "Abrechnung" mit Steve Mirin kaum treffender hätte erfolgen können!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.07.2014 19:15:39 GMT+02:00
Ist History nicht ein Best of ?
‹ Zurück 1 Weiter ›