Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 23. Januar 2011
Das Buch ist aus einzelnen Kapiteln aufgebaut, die wieder aus mehreren Doppelseiten bestehen und jeweils ein einzelnes Thema der Fotografie mehr oder weniger tief aufgreifen und anhand von - meistens hervorragenden - Aufnahmen diskutieren, oder besser gesagt, andiskutieren. Man merkt sehr schnell, dass lange und ausführliche Erklärungen nicht Sache des Verfassers sind, ihm geht es eher um den Idealfall "fotografische Methoden begreifen" und zu diesem Zweck ist das Greifen, nämlich das Bearbeiten der Aufgaben im Kontext des jeweiligen Kapitels enorm wichtig, sowie die Entwicklung der eigenen Fähigkeit, die besprochenen Qualitäten eben auch praktisch zu sehen, weswegen es jeweils einige, Hilfestellung gebende, sinnvolle umfangreichere Bildanalysen gibt sowie im Anschluss an eine Aufgabe meistens die Besprechung einiger Bilder bekannter Fotografen.

Ein Beispiel: Kapitel 1 "Wichtige Funktionen der Kamera" enthält die Doppelseiten "Verschlusseinstellungen", "Schärfentiefe", "Bildanalyse", "Qualitätseinstellungen", "Farbeinstellungen", "Bildschärfe" und eine weitere "Bildanalyse", dazu eine Aufgabe, in deren Rahmen alles geübt werden soll namens "Lichter der Großstadt", sowie eben eine kurze Darstellung, wie eben professionelle Fotografen an so ein Thema herangegangen sind - dazu immer ein Ausblick auf fotografische Vorbilder.

Ein Teil des Buches ist übrigens der digitalen Bildverarbeitung, der letzte Teil des Buches verschiedenen Genres ( Wildlife, Architektur etc. ) gewidmet, das Hauptaugenmerk liegt meistens auf den Interviews einzelner Fotografen in diesen Genres, ihrer Arbeitsweise, ihren Interessengebieten bzw. ihrem individuellen Zugang zu ungewöhnlichen Fotos und bei beiden Teilen auch wieder auf Aufgaben.

Zur Bewertung: Wenn man das Buch nutzt, wie es vorgesehen ist, und die einzelnen Artikel sozusagen nur als Wegweiser ( statt als ausschöpfende Erläuterungen ) in die Gebiete versteht, die man anhand der Aufgaben selber erforschen soll, kann man nur sagen, dass das Buch wirklich absolute Klasse ist und es enormen Spass macht, damit zu arbeiten. Es erfüllt seine Aufgabe, dem Fotografen den Umgang im Schlaf mit den technischen Aspekten der Fotografie anzutrainieren, um die so gewonnene Freiheit in die Entwicklung der kreativen Fähigkeiten des Fotografen zu investieren.

Allerdings muss man eben auch Bücher mit solchen Konzepten mögen - ein Gegenpol ist in meinen Augen z.B. das, was Hedgecoe macht: im wahrsten Sinne des Wortes "erschöpfende" Diskussionen, die einem ein sehr feines Raster an Entscheidungsmöglichkeiten an die Hand geben, aber eben auch wenig auf das persönliche Experimentieren setzen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
29
24,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime