Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

15 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eigentlich überflüssig..., 22. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Wunschkonzert (Audio CD)
Ich war einst ein großer Westernhagen-Fan; bis Radio Maria. Alles was danach kam, ist m. E. nicht mehr zu ertragen - mit einigen Ausnahmen natürlich. Es war ein großer Fehler, als er 1999 das Ende seiner Live-Karriere verkündete, denn nach der Tour nahm man Westernhagen nicht mehr als "Musiker" im engsten Sinne wahr. Erzielten seine Platten bis einschließlich "Radio Maria" noch mehrfach-Platin-Auszeichnungen, so schaffte es "Nahaufnahme" nicht einmal auf Goldstatus. Zwar sahen einige in eben diesem Album einen textlichen Tiefgang; ich - bei aller Mühe - aber leider nicht. Vorhersehbare Reime, langatmige Melodien ist wohl das Positivste, was man dazu loswerden kann.
Und nun das Wunschkonzert... Die Auswahl der Titel bestätigt meine Kritik, denn kein einziges stammt von "In den Wahnsinn" oder "Nahaufnahme". Wer "So weit...", Westernhagens Best of-Album besitzt, benötigt dieses Album gewiss nicht; schaden tut es aber auch nicht.
Wieso forciert Westernhagen so ein Karriereende? Lindenberg hat es doch vorgemacht, dass man auch mit Anfang 60 noch einmal richtig durchstarten kann.
Marius, setz dich ins Studio, lass dir zwei Jahr Zeit, und gröhl uns die Ohrwürmer in die CD-Spieler und Radios. Solch ein Abgang wäre angemessen für den einst erfolgreichsten deutschen Rockmusiker!
Viel Glück dabei!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.01.2009 20:56:36 GMT+01:00
Lebowski meint:
Bin absolut Deiner Meinung. Super Rezension!

Veröffentlicht am 07.01.2009 17:02:51 GMT+01:00
Peter Pan meint:
Ich kann deiner Kritik nicht ganz folgen. Was hast du erwartet, wenn die Fans bestimmen, welche Stücke auf die Scheibe sollen? Logisch werden die Gröhlstücke gewählt. Ich habe MWW am 19.12.2008 in Köln gesehen( es war einfach nur geil!! ) und hatte gehofft, dass er auch Stücke von "Nahaufnahme" spielt. Hat er leider nicht.:-( "Nahaufnahme ist meiner Meinung eine Scheibe (ich habe sie mir in Vinyl gekauft) die mit zu seinen Besten. Die Musik ist weder langatmig, noch sind die Texte mit der Brechstange gereimt. Ich habe allerdings auch erst beim zweiten Anlauf gemerkt was in der Platte steckt, u.a. auch weil ich nicht gemerkt habe, dass die Nadel nicht sauber war. "Nahaufnahme" ist zum Hören und Geniessen mit einem schönen, leckerem Glas Rotwein vor dem Kamin. Solltest du auch mal versuchen.

Veröffentlicht am 09.01.2009 16:49:25 GMT+01:00
Rocker meint:
Das ist pures Wunschdenken. Westernhagen wird sich sicher nicht an Lindenbergs unerwarteten Erfolg "anhängen" wollen. Dafür ist und war er immer zu sehr Querkopf. Seine Konzerte in den 1990er Jahren waren mehr Inszenierungen, Theatervortellungen als Rockshow. Zugegeben auf hohem Niveau, aber es wirkte immer sehr einstudiert und bis ins letzte geprobt. Hat mich nicht mehr so angesprochen, wie seine Konzerte zu Beginn der 1980er. So war es auch mit der Musik. Etwas zu perfekt produzierte Alben - etwas zu wenig Rock 'n' Roll. So ist das, ob es uns nun passt oder nicht.

Veröffentlicht am 22.01.2009 23:31:32 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.01.2009 23:33:05 GMT+01:00
ArGeRa meint:
>Wieso forciert Westernhagen so ein Karriereende?

Das hat er genau geschrieben, auch wenn ich es nicht als "Karriereende" bezeichnen würde, wie mancher drittklassiger Journalist!

>und gröhl uns die Ohrwürmer in die CD-Spieler und Radios.

Weil er genau das nicht mehr wollte! Und das rechne ich ihm immens hoch an, dass er den Punkt erkannt hat, an dem es für ihn nicht weiter nach oben gehen kann, und dass er, bevor er anfängt zu wiederholen, er lieber neue Wege geht. Das dies nicht immer im Sinne der Fans ist, ist klar. Aber ich möchte hier zu bedenken geben, dass der neue Westernhagen ohne Marius-Müller auch eine 180° Kehrtwendung war, bei der der damalige Fan genau das gleiche gedacht hat wie Du jetzt hier!

Ich finde es ungemein entspannend, Westernhagen nicht auf jeder Chart-Show oder bei jedem Wetten dass sehen zu müssen wie Lindenberg, Grönemeyer oder Maffay es machen. Natürlich könnte er, aber warum sollte er?

Übrigens hat er auf den Konzerten zwei Titel der "In den Wahnsinn" CD gespielt, und die sind für mich mit am Besten in Erinnerung geblieben!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.10.2010 09:29:40 GMT+02:00
Hallo,

Nahaufnahme ist gut. Richtig. Die Titel davon hat Marisu ja im Herbst 2005 live präsentiert. Es gibt da auch eine gute Live DVD von. 2008 spielte er halt die Hits. War selber beide Termin in Köln und es war einfach nur gut. 25 Titel, davon 23 Hits und 2 Stücke von "In den Wahnsinn".
‹ Zurück 1 Weiter ›